Recht oder Gesetz Juristische Identität und Autorität in den Naturrechtsdebatten der Nachkriegszeit

»Naturrecht« war nach 1945 für wenige Jahre in aller Munde. Rechtswissenschaftler wie Rechtspraktiker sahen in ihm die Chance, mit der nationalsozialistischen Rechtslehre zu brechen. Lena Foljanty rekonstruiert die Naturrechtsdebatten in ihrem zeithistorischen Kontext und zeigt, wie sich Juristen in...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Foljanty, Lena
Format: eBook
Language:German
Published: Tübingen Mohr Siebeck 2013
Edition:1. Aufl.
Series:Beiträge zur Rechtsgeschichte des 20. Jahrhunderts
Subjects:
Online Access:
Collection: Mohr Siebeck eBooks - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 01806nmm a2200409 u 4500
001 EB002012992
003 EBX01000000000000001175891
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 220318 ||| ger
020 |a 9783161604096 
100 1 |a Foljanty, Lena 
245 0 0 |a Recht oder Gesetz  |h Elektronische Ressource  |b Juristische Identität und Autorität in den Naturrechtsdebatten der Nachkriegszeit 
250 |a 1. Aufl. 
260 |a Tübingen  |b Mohr Siebeck  |c 2013 
300 |a XVIII, 412 Seiten 
653 |a 19.-21. Jahrhundert 
653 |a Rechtsphilosophie 
653 |a Geschichte 1945-1960 
653 |a Bundesrepublik 
653 |a Rechtsgeschichte 
653 |a Naturrecht 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b ZDB-197-MSE  |a Mohr Siebeck eBooks 
490 0 |a Beiträge zur Rechtsgeschichte des 20. Jahrhunderts 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2023 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2024 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2021 
500 |a Retro-Paket-eBook-collection bis 2015 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2022 
500 |a PublicationDate: 20211110 
028 5 0 |a 10.1628/978-3-16-160409-6 
856 4 0 |u https://www.mohrsiebeck.com/10.1628/978-3-16-160409-6  |u https://www.mohrsiebeck.com/9783161604096  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 900 
082 0 |a 340 
082 0 |a 100 
520 |a »Naturrecht« war nach 1945 für wenige Jahre in aller Munde. Rechtswissenschaftler wie Rechtspraktiker sahen in ihm die Chance, mit der nationalsozialistischen Rechtslehre zu brechen. Lena Foljanty rekonstruiert die Naturrechtsdebatten in ihrem zeithistorischen Kontext und zeigt, wie sich Juristen in ihnen über ihr professionelles Selbstverständnis und über ihre zukünftige gesellschaftliche Rolle verständigten.