Bilanzpolitik: Ergebnisglättung und Wertrelevanz

In der vorliegenden Arbeit steht die Untersuchung des Einflusses von Ergebnisglättungsanreizen auf die Preisbildung am Kapitalmarkt. Dazu werden von Fischer/Verrechia (2000) und Ewert/Wagenhofer (2005) eingeführte Modell zur Wertrelevanz von Berichten aufgegriffen, diskutiert und erweitert. In diese...

Full description

Main Author: Arbter, Robert
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2009
Edition:1. Auflage 2009
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Summary:In der vorliegenden Arbeit steht die Untersuchung des Einflusses von Ergebnisglättungsanreizen auf die Preisbildung am Kapitalmarkt. Dazu werden von Fischer/Verrechia (2000) und Ewert/Wagenhofer (2005) eingeführte Modell zur Wertrelevanz von Berichten aufgegriffen, diskutiert und erweitert. In diese Modelle wird ein zusätzlicher Glättungsanreiz eingeführt. Diese Erweiterung trägt denen in Theorie und Empirie gut dokumentierten Anreizen zur Ergebnisglättung Rechnung, die auf Unternehmenslenker wirken. Im Ergebnis zeigt sich, dass höhere Glättungsanreize die Wertrelevanz von Berichten erhöhen. Weiterhin zeigt sich, dass höhere Kosten der Bilanzpolitik kontraintuitiv zu einer niedrigeren Wertrelevanz führen können.
Physical Description:1 online resource
ISBN:9783845218113