Konjunktursteuerung durch »Deficit Spending«? Eine rechtshistorische Untersuchung zu den ideengeschichtlichen Ursprüngen des Stabilitätsgesetzes und der Haushaltsreform 1967-1969

Die Wirtschaftskrise von 1966/67 führte zu einer Neugestaltung der haushaltsrechtlichen Vorschriften des Grundgesetzes. Der Gesetzgeber bezog sich im Rahmen dieser Haushaltsreform ausdrücklich auf keynesianische Wirtschaftstheorie. Alexander Kustermann untersucht die Genese der zugrundeliegenden Ges...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Kustermann, Alexander
Format: eBook
Language:German
Published: Tübingen Mohr Siebeck 2020
Edition:1. Aufl.
Series:Rechtsordnung und Wirtschaftsgeschichte
Subjects:
Online Access:
Collection: Mohr Siebeck eBooks - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 01979nmm a2200445 u 4500
001 EB001957780
003 EBX01000000000000001120682
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 210302 ||| ger
020 |a 9783161576461 
100 1 |a Kustermann, Alexander 
245 0 0 |a Konjunktursteuerung durch »Deficit Spending«?  |h Elektronische Ressource  |b Eine rechtshistorische Untersuchung zu den ideengeschichtlichen Ursprüngen des Stabilitätsgesetzes und der Haushaltsreform 1967-1969 
250 |a 1. Aufl. 
260 |a Tübingen  |b Mohr Siebeck  |c 2020 
300 |a XVI, 252 Seiten 
653 |a Öffentliche Finanzen 
653 |a Globalsteuerung 
653 |a Finanzverfassung 
653 |a Staatsverschuldung 
653 |a Wirtschaftsordnung, Wirtschaftspolitik 
653 |a Verfassungsrecht und Staatslehre 
653 |a Rechtsgeschichte 
653 |a Haushaltsrecht 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b ZDB-197-MSE  |a Mohr Siebeck eBooks 
490 0 |a Rechtsordnung und Wirtschaftsgeschichte 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2023 
500 |a Rechtswissenschaft 2020 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2024 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2021 
500 |a PublicationDate: 20201127 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2022 
028 5 0 |a 10.1628/978-3-16-157646-1 
856 4 0 |u https://www.mohrsiebeck.com/10.1628/978-3-16-157646-1  |u https://www.mohrsiebeck.com/9783161576461  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 900 
082 0 |a 320 
082 0 |a 340 
082 0 |a 330 
520 |a Die Wirtschaftskrise von 1966/67 führte zu einer Neugestaltung der haushaltsrechtlichen Vorschriften des Grundgesetzes. Der Gesetzgeber bezog sich im Rahmen dieser Haushaltsreform ausdrücklich auf keynesianische Wirtschaftstheorie. Alexander Kustermann untersucht die Genese der zugrundeliegenden Gesetzesentwürfe unter Berücksichtigung der Dogmengeschichte antizyklischer Finanzpolitik in Deutschland.