Die Gewinnverteilung von Familienunternehmen : Anforderungen und Lösungsansätze aus Sicht der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre

In Familienunternehmen werden zwei unterschiedliche Systeme vereint. Sie bilden eine koevolutionäre Einheit, wodurch Herausforderungen entstehen. Diese sind auch in der Besteuerung zu erkennen. Entnahmebeschränkungen, Thesaurierungsmöglichkeiten und der Fremdvergleich sind herausstechende Themenbere...

Full description

Main Author: Fischer, Nadine
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2019
Edition:1. Auflage 2019
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02520nmm a2200421 u 4500
001 EB001886640
003 EBX01000000000000001050007
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 191205 ||| ger
020 |a 9783748902249 
100 1 |a Fischer, Nadine 
245 0 0 |a Die Gewinnverteilung von Familienunternehmen  |h Elektronische Ressource  |b Anforderungen und Lösungsansätze aus Sicht der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre  |c Nadine Fischer 
250 |a 1. Auflage 2019 
260 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG  |c 2019 
300 |a 1 online resource 
653 |a Controlling, Accounting, Taxes & Auditing 
653 |a Structural, Competition & Regulatory Policy 
653 |a Controlling, Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Steuern 
653 |a Unternehmensführung 
653 |a Arbeitsorganisation 
653 |a Struktur-, Wettbewerbs- und Ordnungspolitik 
653 |a Steuerrecht 
653 |a Taxation & Duties Law 
653 |a Corporate Management 
653 |a Office & Workplace 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b NOMOS  |a Nomos 
500 |a Paket Wirtschaft 2019, Schriften zum Steuer-, Rechnungs- und Prüfungswesen, Schriften zum Steuer-, Rechnungs- und Prüfungswesen 2019 (eLibrary Paket) 
028 5 0 |a 10.5771/9783748902249 
776 |z 9783848761067 
856 |u https://doi.org/10.5771/9783748902249  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 320 
082 0 |a 657 
082 0 |a 650 
082 0 |a 340 
520 |a In Familienunternehmen werden zwei unterschiedliche Systeme vereint. Sie bilden eine koevolutionäre Einheit, wodurch Herausforderungen entstehen. Diese sind auch in der Besteuerung zu erkennen. Entnahmebeschränkungen, Thesaurierungsmöglichkeiten und der Fremdvergleich sind herausstechende Themenbereiche, die sich aus geführten Experteninterviews mit dem Fokus auf die Besteuerung der Gewinnverteilung ergeben haben. Eine rechtsformübergreifende Analyse des vielfältigen Datenpools bildet das Kernstück der Arbeit. Obwohl die steuerliche Thesaurierungsbegünstigung einer restriktiven Entnahmepolitik von Familienpersonengesellschaften entgegenkommt, ist die Umsetzung der Norm von allen Experten kritisiert worden, so auch die oftmals strenge Anwendung des Fremdvergleichs bei Familienkapitalgesellschaften. Die Arbeit weist zahlreiche weitere Anforderungen von Familienunternehmen an die Besteuerung der Gewinnverteilung auf und eröffnet mögliche Lösungsansätze.