Ein »Meilenstein der Tarifpolitik« wird besichtigt Die Entgeltrahmentarifverträge in der Metall- und Elektroindustrie: Erfahrungen - Resultate - Auseinandersetzungen

Die Einführung gemeinsamer Entgeltstrukturen für Arbeiter und Angestellte in der Metall- und Elektroindustrie ist vollzogen. Die Entgeltrahmenabkommen (ERA) haben eine Stabilisierung des Flächentarifvertrags bewirkt. Der Umsetzungsprozess verlief jedoch nicht konfliktfrei. Verteilungsauseinanders...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Brandl, Sebastian
Other Authors: Wagner, Hilde (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2011
Edition:1. Auflage 2011
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02530nmm a2200301 u 4500
001 EB001856116
003 EBX01000000000000001020212
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 181201 ||| ger
020 |a 9783845269566 
100 1 |a Brandl, Sebastian 
245 0 0 |a Ein »Meilenstein der Tarifpolitik« wird besichtigt  |h Elektronische Ressource  |b Die Entgeltrahmentarifverträge in der Metall- und Elektroindustrie: Erfahrungen - Resultate - Auseinandersetzungen  |c hrsg. von Sebastian Brandl, Hilde Wagner 
250 |a 1. Auflage 2011 
260 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG  |c 2011 
300 |a 1 online resource 
653 |a Economic Theory & Philosophy 
653 |a Grundlagen, Theorie und übergreifende Darstellungen 
700 1 |a Wagner, Hilde  |e [editor] 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b NOMOS  |a Nomos 
500 |a All_Marketing, NDS_Konsortium, PR0307, Paket edition sigma Hans-Böckler-Stiftung, Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung (HBS), Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung (HBS) 2011 (eLibrary Paket) 
028 5 0 |a 10.5771/9783845269566 
776 |z 9783836087315 
856 4 0 |u https://doi.org/10.5771/9783845269566  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 100 
082 0 |a 330 
520 |a Die Einführung gemeinsamer Entgeltstrukturen für Arbeiter und Angestellte in der Metall- und Elektroindustrie ist vollzogen. Die Entgeltrahmenabkommen (ERA) haben eine Stabilisierung des Flächentarifvertrags bewirkt. Der Umsetzungsprozess verlief jedoch nicht konfliktfrei. Verteilungsauseinandersetzungen überlagerten die Neueingruppierung. Den Beschäftigten eröffnete ERA die Gelegenheit, aufgestaute entgelt- und leistungspolitische Probleme und Anerkennungsdefizite zu thematisieren. Diese und weitere Konflikte standen im Fokus mehrerer Forschungsprojekte, die die ERA-Einführung von 2005 bis 2010 begleitet haben und über die in diesem Band berichtet wird. Die Aufsätze beleuchten u.a. die Verschiebung hin zu beteiligungsorientierter Tarif- und Betriebspolitik, den Kompetenzgewinn der Betriebsräte in Entgeltfragen sowie den Umsetzungsgrad von Gerechtigkeitszielsetzungen. Leistungspolitik und gleiches Entgelt für Frauen und Männer in der betrieblichen Praxis sind zwei der Themenfelder, die im weiteren politischen ERA-Umsetzungs- und Vertiefungsprozess relevant sein werden. In diesem Prozess wird sich entscheiden, ob die gerechtigkeitspolitischen Zielsetzungen nachhaltig erreicht werden können.