Marktstrukturanalyse der Stromwirtschaft Der Regelleistungsmarkt und seine Bedeutung für die ordnungspolitische Gestaltung hinsichtlich Entflechtung, Wettbewerb und Regulierung

Diese industrieökonomische Untersuchung handelt vom Regelleistungsmarkt als Teil der Stromwirtschaft. Es werden Akteure, Märkte, grundlegende Begriffe, Produkte und institutionelle Zusammenhänge vorgestellt. Zur Bewertung von Entflechtung, Regulierung und Wettbewerb auf dem Regelleistungsmarkt wi...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Rolli, Felix T.
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2011
Edition:1. Auflage 2011
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Diese industrieökonomische Untersuchung handelt vom Regelleistungsmarkt als Teil der Stromwirtschaft. Es werden Akteure, Märkte, grundlegende Begriffe, Produkte und institutionelle Zusammenhänge vorgestellt. Zur Bewertung von Entflechtung, Regulierung und Wettbewerb auf dem Regelleistungsmarkt wird ein Analyserahmen entwickelt. Es wird erstmals gezeigt, dass sich mit Hilfe der Versicherungstheorie eine elastische Regelleistungsnachfragefunktion über den Erwartungsnutzenansatz herleiten lässt. Dies eröffnet neue Perspektiven für die künftige energiewirtschaftliche Diskussion. Die Problematik bisheriger unelastischer Regelleistungsnachfragefunktionen wird damit überwunden. Analysiert werden zahlreiche Marktstrukturszenarien zur Gestaltung des Regelleistungsmarktes. Die Erkenntnisse der Strukturanalyse werden auf die ordnungspolitischen Rahmenbedingungen der europäischen und deutschen Institutionen bezogen. Es wird gezeigt, welche Marktstrukturszenarien am besten mit den ordnungspolitischen Rahmenbedingungen und den Zielen der Institutionen in der Europäischen Union und in Deutschland vereinbar sind.
Item Description:All_Marketing, NDS_Konsortium, PR0307, Paket Wirtschaft 2011 (eLibrary Paket)
Physical Description:1 online resource
ISBN:9783845232836