Modelle einer Konzernbesteuerung für Deutschland und Europa

Die Besteuerung grenzüberschreitend tätiger, verbundener Unternehmen in der Europäischen Union befindet sich im Umbruch. Die vorherrschenden Regelungen zur Gruppenbesteuerung in den Mitgliedstaaten sind derzeit noch überwiegend auf national tätige, verbundene Unternehmen beschränkt. Aufgrund d...

Full description

Bibliographic Details
Main Authors: Oestreicher, Andreas, Scheffler, Wolfram (Author), Spengel, Christoph (Author), Wellisch, Dietmar (Author)
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2008
Edition:1. Auflage 2008
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02798nmm a2200325 u 4500
001 EB001816574
003 EBX01000000000000000983020
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 180504 ||| ger
020 |a 9783845207933 
100 1 |a Oestreicher, Andreas 
245 0 0 |a Modelle einer Konzernbesteuerung für Deutschland und Europa  |h Elektronische Ressource  |c verfasst von Andreas Oestreicher, Wolfram Scheffler, Christoph Spengel, Dietmar Wellisch 
250 |a 1. Auflage 2008 
260 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG  |c 2008 
300 |a 1 online resource 
653 |a (Internationale) Wirtschafts- und Währungspolitik 
653 |a (International) Economic & Monetary Policy 
700 1 |a Scheffler, Wolfram  |e [author] 
700 1 |a Spengel, Christoph  |e [author] 
700 1 |a Wellisch, Dietmar  |e [author] 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b NOMOS  |a Nomos 
500 |a All_Marketing, NDS_Konsortium, PR0307, Paket Wirtschaft 2008 (eLibrary Paket) 
028 5 0 |a 10.5771/9783845207933 
776 |z 9783832934804 
856 4 0 |u https://doi.org/10.5771/9783845207933  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 320 
082 0 |a 330 
520 |a Die Besteuerung grenzüberschreitend tätiger, verbundener Unternehmen in der Europäischen Union befindet sich im Umbruch. Die vorherrschenden Regelungen zur Gruppenbesteuerung in den Mitgliedstaaten sind derzeit noch überwiegend auf national tätige, verbundene Unternehmen beschränkt. Aufgrund des Urteils des Europäischen Gerichtshofs in der Rechtssache Marks&Spencer könnte sich schon kurzfristig Reformbedarf ergeben. Darüber hinaus strebt die Europäische Kommission langfristig die Schaffung einer einheitlichen konsolidierten Körperschaftsteuerbemessungsgrundlage an. Demnach sollen grenzüberschreitend tätige, verbundene Unternehmen ihren Gewinn zunächst separat nach einheitlichen Gewinnermittlungsregeln ermitteln, anschließend zu einem konsolidierten Ergebnis zusammenfassen und schließlich anhand von Schlüsselgrößen auf die betroffenen Mitgliedstaaten aufteilen können. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen besteht die Zielsetzung des Forschungsprojekts darin, alternative Konzepte für die Weiterentwicklung der körperschaftsteuerlichen Organschaft in Deutschland sowie der innerhalb der Europäischen Union angestrebten einheitlichen konsolidierten Körperschaftsteuerbemessungsgrundlage zu entwickeln. Die Autoren sind ausgewiesene Wissenschaftler auf den Gebieten der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und der Finanzwissenschaft. Das Buch richtet sich an alle, die sich für Fragen der internationalen Unternehmensbesteuerung interessieren. Die Ergebnisse sind vor allem für den deutschen Gesetzgeber interessant.