Vektoranalysis

Die Vektoranalysis handelt, in klassischer Darstellung, von Vektorfeldern, den Operatoren Gradient, Divergenz und Rotation, von Linien-, Flächen- und Volumenintegralen und von den Integralsätzen von Gauß, Stokes und Green. In moderner Fassung ist es der Cartansche Kalkül mit dem Satz von Stokes. Das...

Full description

Main Author: Jänich, Klaus
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin, Heidelberg Springer Berlin Heidelberg 1993, 1993
Edition:2nd ed. 1993
Series:Springer-Lehrbuch
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02385nmm a2200301 u 4500
001 EB000690027
003 EBX01000000000000000543109
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 140122 ||| ger
020 |a 9783662107522 
100 1 |a Jänich, Klaus 
245 0 0 |a Vektoranalysis  |h Elektronische Ressource  |c von Klaus Jänich 
250 |a 2nd ed. 1993 
260 |a Berlin, Heidelberg  |b Springer Berlin Heidelberg  |c 1993, 1993 
300 |a XII, 276 S. 2 Abb  |b online resource 
505 0 |a 1. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten -- 2. Der Tangentialraum -- 3. Differentialformen -- 4. Der Orientierungsbegriff -- 5. Integration auf Mannigfaltigkeiten -- 6. Berandete Mannigfaltigkeiten -- 7. Die anschauliche Bedeutung des Satzes von Stokes -- 8. Das Dachprodukt und die Definition der Cartanschen Ableitung -- 9. Der Satz von Stokes -- 10. Klassische Vektoranalysis -- 11. Die de Rham-Cohomologie -- 12. Differentialformen auf Riemannschen Mannigfaltigkeiten -- 13. Rechnen in Koordinaten -- 14. Anhang: Testantworten, Literatur, Register 
653 |a Mathematical analysis 
653 |a Analysis 
653 |a Analysis (Mathematics) 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b SBA  |a Springer Book Archives -2004 
490 0 |a Springer-Lehrbuch 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-662-10752-2?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 515 
520 |a Die Vektoranalysis handelt, in klassischer Darstellung, von Vektorfeldern, den Operatoren Gradient, Divergenz und Rotation, von Linien-, Flächen- und Volumenintegralen und von den Integralsätzen von Gauß, Stokes und Green. In moderner Fassung ist es der Cartansche Kalkül mit dem Satz von Stokes. Das vorliegende Buch vertritt grundsätzlich die moderne Herangehensweise, geht aber auch sorgfältig auf die klassische Notation und Auffassung ein. Das Buch richtet sich an Mathematik- und Physikstudenten ab dem zweiten Studienjahr, die mit den Grundbegriffen der Differential- und Integralrechnung in einer und mehreren Variablen sowie der Topologie vertraut sind. Der sehr persönliche Stil des Autors und die aus anderen Büchern bereits bekannten Lernhilfen, wie: viele Figuren, mehr als 50 kommentierte Übungsaufgaben, über 100 Tests mit Antworten machen, auch diesen Text zum Selbststudium hervorragend geeignet