Energieversorgung und Verringerung der CO2-Emission : Techniknutzung — Ressourcenschonung — Neue Lebensstile, Pfade in die Zukunft in Abkehr von einer Fortschreibung der Vergangenheitstrends

Als Beitrag zu den internationalen Bemühungen zur Bekämpfung des Treibhauseffektes sollen die Kohlendioxidemissionen auch in Deutschland deutlich verringert werden. Muß die Kernenergie hierzu einen gewichtigen Beitrag leisten, oder kann das angestrebte Ziel auch bei gleichzeitigem Ausstieg aus der K...

Full description

Main Authors: Schade, Diethard, Weimer-Jehle, Wolfgang (Author)
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin, Heidelberg Springer Berlin Heidelberg 1996, 1996
Edition:1st ed. 1996
Series:Veröffentlichungen der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 03132nmm a2200337 u 4500
001 EB000675029
003 EBX01000000000000000528111
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 140122 ||| ger
020 |a 9783642800337 
100 1 |a Schade, Diethard 
245 0 0 |a Energieversorgung und Verringerung der CO2-Emission  |h Elektronische Ressource  |b Techniknutzung — Ressourcenschonung — Neue Lebensstile, Pfade in die Zukunft in Abkehr von einer Fortschreibung der Vergangenheitstrends  |c von Diethard Schade, Wolfgang Weimer-Jehle 
250 |a 1st ed. 1996 
260 |a Berlin, Heidelberg  |b Springer Berlin Heidelberg  |c 1996, 1996 
300 |a IX, 210 S.  |b online resource 
505 0 |a 1. Zusammenfassung -- 2. Klimaverträgliche Energieversorgung in Baden-Württemberg — das Projekt -- 2.1 Der Beitrag zur gesellschaftlichen Energiediskussion -- 2.2 Projektdurchführung und Beteiligte -- 3. Entwurf der Szenarien -- 3.1 Energiesystem und Eingriffsmöglichkeiten -- 3.2 Reduktionsziele und Leitbilder für die Entwicklung der Szenarien -- 3.3 Rahmenbedingungen für alle Szenarien -- 4. Referenzentwicklung und drei Pfade zur Verminderung der CO2-Emissionen -- 4.1 Szenario A — Heutige Trends -- 4.2 Szenario B — Techniknutzung. -- 4.3 Szenario C — Ressourcenschonung. -- 4.4 Szenario D — Neue Lebensstile. -- 5. Die Szenarien im Vergleich -- 5.1 Der Endenergiebedarf in den Szenarien -- 5.2 Die Deckung des Endenergiebedarfs — der Umwandlungssektor -- 5.3 Der Energiebedarf und die CO2-Emissionen in den Szenarien -- 5.4 Die Bewertung der Szenarien im Zusammenwirken von Effizienzsteigerung und Verhaltensänderung -- 6. Die Auswirkungen der Szenarien und Empfehlungen 
653 |a Energy Policy, Economics and Management 
653 |a Atmospheric Protection/Air Quality Control/Air Pollution 
653 |a Air pollution 
653 |a Energy policy 
653 |a Energy and state 
700 1 |a Weimer-Jehle, Wolfgang  |e [author] 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b SBA  |a Springer Book Archives -2004 
490 0 |a Veröffentlichungen der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-642-80033-7?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 363.7392 
520 |a Als Beitrag zu den internationalen Bemühungen zur Bekämpfung des Treibhauseffektes sollen die Kohlendioxidemissionen auch in Deutschland deutlich verringert werden. Muß die Kernenergie hierzu einen gewichtigen Beitrag leisten, oder kann das angestrebte Ziel auch bei gleichzeitigem Ausstieg aus der Kernenergie erreicht werden? Welche Rolle können oder müssen Energieeinsparungen oder die Nutzung regenerativer Energiequellen spielen? Sind Verzichte unumgänglich oder können die Ansprüche auch in Zukunft im bisherigen Maße weiterwachsen? In einem von der Akademie für Technikfolgenabschätzung initiierten und geleiteten Diskurs haben Experten aus 12 wissenschaftlichen Einrichtungen Szenarien künftig möglicher Energiesysteme entworfen und daraus Antworten abgeleitet