Zinsbesteuerung in einkommens- und konsumorientierten Steuersystemen : Eine Analyse vor dem Hintergrund des Leistungsfähigkeitsprinzips, des Europarechts und der Entscheidungsneutralität

Bereits seit jeher existiert in Deutschland ein Disput hinsichtlich der Frage, ob und ggf. wie Zinsen besteuert werden sollen. Im Hintergrund steht hierbei stets die steuersystematische Diskussion um die Alternativen der Besteuerung des Einkommens einerseits und des Konsums andererseits. Marion Titg...

Full description

Main Author: Titgemeyer, Marion
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Gabler Verlag 2009, 2009
Edition:1st ed. 2009
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02277nmm a2200301 u 4500
001 EB000396085
003 EBX01000000000000000249138
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 130626 ||| ger
020 |a 9783834983619 
100 1 |a Titgemeyer, Marion 
245 0 0 |a Zinsbesteuerung in einkommens- und konsumorientierten Steuersystemen  |h Elektronische Ressource  |b Eine Analyse vor dem Hintergrund des Leistungsfähigkeitsprinzips, des Europarechts und der Entscheidungsneutralität  |c von Marion Titgemeyer 
250 |a 1st ed. 2009 
260 |a Wiesbaden  |b Gabler Verlag  |c 2009, 2009 
300 |a XXXI, 421 S. 8 Abb  |b online resource 
505 0 |a Grundlagen der Zinsbesteuerung -- Zinsbesteuerung in ausgewählten Ländern -- Europarechtliche Rahmenbedingungen der Zinsbesteuerung -- Zinsbesteuerung vor dem Hintergrund des Leistungsfähigkeitsprinzips -- Zinsbesteuerung vor dem Hintergrund der Anforderungen des Europarechts -- Zinsbesteuerung vor dem Hintergrund des Kriteriums der Entscheidungsneutralität der Besteuerung -- Vorschläge zur Reform der Zinsbesteuerung in Deutschland -- Schlussbemerkungen und Ausblick 
653 |a Business Taxation/Tax Law 
653 |a Tax accounting 
653 |a Tax laws 
710 2 |a SpringerLink (Online service) 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
856 |u https://doi.org/10.1007/978-3-8349-8361-9?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 336.2 
082 0 |a 658.153 
520 |a Bereits seit jeher existiert in Deutschland ein Disput hinsichtlich der Frage, ob und ggf. wie Zinsen besteuert werden sollen. Im Hintergrund steht hierbei stets die steuersystematische Diskussion um die Alternativen der Besteuerung des Einkommens einerseits und des Konsums andererseits. Marion Titgemeyer analysiert die steuerliche Behandlung von nationalen und grenzüberschreitenden Zinsen in unterschiedlich ausgerichteten Besteuerungssystemen aus dem Blickwinkel des Leistungsfähigkeitsprinzips, des europäischen Gemeinschaftsrechts und der Entscheidungsneutralität der Besteuerung. Die Autorin entwickelt Vorschläge zur Reform der deutschen Zinsbesteuerung, die den Aspekt steuerunehrlichen Verhaltens strukturiert berücksichtigen