Partizipation und Soziale Arbeit Einflussnahme auf das subjektiv Ganze

Partizipation ist zu einem omnipräsenten Stichwort in der Sozialen Arbeit geworden. Dabei wurde allerdings Partizipation zu einer Leerformel: Was genau eigentlich gemeint wird, wenn von Partizipation gesprochen oder geschrieben wird, ist kaum mehr erkennbar. Bringfriede Scheu und Otger Autrata leite...

Full description

Main Authors: Scheu, Bringfriede, Autrata, Otger (Author)
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2013, 2013
Series:Forschung, Innovation und Soziale Arbeit
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Partizipation ist zu einem omnipräsenten Stichwort in der Sozialen Arbeit geworden. Dabei wurde allerdings Partizipation zu einer Leerformel: Was genau eigentlich gemeint wird, wenn von Partizipation gesprochen oder geschrieben wird, ist kaum mehr erkennbar. Bringfriede Scheu und Otger Autrata leiten ein grundlegendes Verständnis von Partizipation her und erläutern es: Partizipation ist als Gestaltung des Sozialen und als Einflussnahme auf ein subjektiv Ganzes zu definieren. Daraus ergeben sich neue Perspektiven für Soziale Arbeit in diszi­plinärer und professioneller Hinsicht.   Der Inhalt ·        Partizipation und Partizipationsforschung ·        Soziale Arbeit und Partizipation ·        Historische Herangehensweise zur Erklärung von Partizipation ·        Grundlagen der Partizipation: Mensch, Gesellschaft und Soziales ·        Partizipation als Gestaltung des Sozialen ·        Partizipation und Soziale Arbeit: Neues Verständnis   Die Zielgruppen ·        Dozierende und Studierende sowie Fachkräfte der Sozialen Arbeit       Die Autoren Prof.in Dr.in Bringfriede Scheu ist Leiterin des Studienbereichs Gesundheit und Soziales an der Fachhochschule Kärnten. Dr. habil. Otger Autrata ist Leiter des Forschungsinstituts RISS und Privatdozent an der Universität Osnabrück
Physical Description:I, 319 S. online resource
ISBN:9783658017163