Irrweg informationelle Privatautonomie Grenzen des marktbasierten Datenschutzes

Informationelle Privatautonomie als das grundrechtliche Fundament der "Kontrolle über die eigenen Daten" ist nicht nur eine unrealistische Illusion, sondern im Zeitalter der Datenökonomie sogar kontraproduktiv für einen effektiven Datenschutz. Der Autor arbeitet die Rahmenbedingungen de...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Guggenberger, Leonid
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2023
Edition:1. Auflage 2023
Series:Schriften zum Medien- und Informationsrecht
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Informationelle Privatautonomie als das grundrechtliche Fundament der "Kontrolle über die eigenen Daten" ist nicht nur eine unrealistische Illusion, sondern im Zeitalter der Datenökonomie sogar kontraproduktiv für einen effektiven Datenschutz. Der Autor arbeitet die Rahmenbedingungen des höherrangigen Rechts für die informationelle Privatautonomie heraus, untersucht das Datenschutzrechtrecht und das AGB-Recht auf die Umsetzung und die Einhegung der informationellen Privatautonomie und begründet rechtsökonomisch, warum der darauf basierende Marktansatz an den Datenschutz in seiner aktuellen Gestalt dessen gesellschaftlicher Bedeutung nicht Rechnung tragen kann. Vor diesem Hintergrund werden rechtspolitische Alternativen herausgearbeitet.
Item Description:Schriften zum Medien- und Informationsrecht, All_Marketing, Paket Wirtschaftsrecht 2023, Schriften zum Medien- und Informationsrecht 2023
Physical Description:364 S. online resource
ISBN:9783748918196