Gegen die Weltordnung Russlands Sonderweg und sein ökonomischer Preis

Russland hat mit seinem Angriffskrieg auf die Ukraine seine Zukunft verspielt und den Trend zu einer multipolaren Weltordnung beschleunigt. Aufbauend auf einer historischen Einbettung wird in diesem Buch der Sonderweg Russlands untersucht. Dabei werden der ökonomische Blick auf die Folgen des Krieg...

Full description

Bibliographic Details
Main Authors: Hüther, Michael, Fremerey, Melinda (Author), Gerards Iglesias, Simon (Author)
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2023
Edition:1. Auflage 2023
Series:ISPK-Studien zur Konfliktforschung
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Russland hat mit seinem Angriffskrieg auf die Ukraine seine Zukunft verspielt und den Trend zu einer multipolaren Weltordnung beschleunigt. Aufbauend auf einer historischen Einbettung wird in diesem Buch der Sonderweg Russlands untersucht. Dabei werden der ökonomische Blick auf die Folgen des Krieges und der Sanktionen für Russland und sein Geschäftsmodell geworfen und Entwicklungsperspektiven für das Land skizziert. Pfadabhängigkeiten, der Fokus auf Rohstoffe und eine ungünstige demographische Entwicklung sind Gründe für das Scheitern Russlands, eine innovationsgetriebene Ökonomie zu werden, was sich nun unter dem Sanktionsregime rächt. Daher ist der ökonomische Preis, den Russland für sein imperialistisches Bestreben zahlen wird, hoch.
Item Description:All_Marketing, Paket Wirtschaft 2023, ISPK-Studien zur Konfliktforschung, ISPK-Studien zur Konfliktforschung 2023
Physical Description:219 S. online resource
ISBN:9783748937029