Berühren und berührt werden Zur Phänomenologie der Nähe

Wie wichtig Berührungen sind, erleben wir nicht nur in Zeiten von Kontaktverbot und Sicherheitsabstand. Ohne Berührungen fehlt im Leben etwas. Menschen wollen berühren, und sie wollen berührt werden. Was aber ist dieses Phänomen "Berühren"? Einerseits etwas sehr Physisches, wenn Kör...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Uzarewicz, Charlotte
Other Authors: Gugutzer, Robert (Editor), Uzarewicz, Michael (Editor), Latka, Tom (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Verlag Karl Alber 2023
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Wie wichtig Berührungen sind, erleben wir nicht nur in Zeiten von Kontaktverbot und Sicherheitsabstand. Ohne Berührungen fehlt im Leben etwas. Menschen wollen berühren, und sie wollen berührt werden. Was aber ist dieses Phänomen "Berühren"? Einerseits etwas sehr Physisches, wenn Körper in Kontakt kommen, andererseits aber auch etwas Nichtphysisches, nämlich Spürbares. Einerlei ob körperlich oder leiblich, Berührung hat etwas mit Nähe zu tun, weil es den Menschen nahegeht: Ich berühre, oder ich werde berührt. Nur: Was ist Nähe? Wie zeigt sich Nähe? Kann man sich trotz körperlicher Distanz leiblich sehr nahe sein? Lässt sich trotz körperlicher Berührung eine leibliche Distanz herstellen? Und was bedeuten Nähe und Distanz für die persönliche Situation des Menschen?Mit Beiträgen vonBirgit Dorner | Thomas Fuchs | Rudolf Gaßenhuber | Thorsten Gieser | Jürgen Hasse | Henning Hintze | Yuho Hisayama | Elisa Kornherr | Robert Josef Kozljanič | Hilge Landweer | Thomas Latka | Kerstin Morton | Robert Pütz | Julia Sellig | Charlotte Uzarewicz | Michael Uzarewicz | Barbara Wolf | Holger Zaborowski
Item Description:NDS_Konsortium, Paket Philosophie 2023 (Nomos), PR0307, NRW Konsortium - nachverhandelte Verlage (eLibrary Paket)
Physical Description:1 online resource
ISBN:9783495997758