Arbeitskämpfe und Land Grabbing Strategien von Gewerkschaften und Landarbeiter*innen in Brasiliens Agrarindustrie

Land Grabbing, die Industrialisierung der Landwirtschaft und damit einhergehende Konflikte um Land nehmen seit Mitte der 2000er Jahre stetig zu. Landarbeiter*innen sind zentrale Akteure in diesem Kontext, finden in der wissenschaftlichen und entwicklungspolitischen Debatte jedoch kaum Beachtung. Jan...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Brunner, Jan
Format: eBook
Published: Bielefeld transcript Verlag 2023
Series:Global Studies
Subjects:
Online Access:
Collection: Directory of Open Access Books - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 03119nma a2200769 u 4500
001 EB002173790
003 EBX01000000000000001311567
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 230811 ||| deu
020 |a 9783837665116 
020 |a 9783839465110 
100 1 |a Brunner, Jan 
245 0 0 |a Arbeitskämpfe und Land Grabbing  |h Elektronische Ressource  |b Strategien von Gewerkschaften und Landarbeiter*innen in Brasiliens Agrarindustrie 
260 |a Bielefeld  |b transcript Verlag  |c 2023 
300 |a 1 electronic resource (354 p.) 
653 |a Politikwissenschaft 
653 |a Sociology of Work and Industry 
653 |a Arbeits- und Industriesoziologie 
653 |a Transformation 
653 |a Work 
653 |a Sugar Cane 
653 |a Latin America 
653 |a Brazil 
653 |a Klassenkampf 
653 |a Sociology: work & labour / bicssc 
653 |a Arbeitskampf 
653 |a Arbeit 
653 |a Gewerkschaft 
653 |a Landwirtschaft 
653 |a Labour Union 
653 |a Labour Struggle 
653 |a Wirtschaft 
653 |a Land Work 
653 |a Agricultural Industry 
653 |a Class War 
653 |a Konfliktforschung 
653 |a Lateinamerika 
653 |a Globalisierung 
653 |a Globalization 
653 |a Conflict 
653 |a Agriculture 
653 |a Peace studies & conflict resolution / bicssc 
653 |a Arbeitsökonomie 
653 |a Konflikt 
653 |a Land Grabbing 
653 |a Brasilien 
653 |a Conflict Studies 
653 |a Economy 
653 |a Zuckerrohr 
653 |a Labour Economics 
653 |a Political Science 
653 |a Landarbeit 
653 |a Agrarindustrie 
653 |a Labour economics / bicssc 
041 0 7 |a deu  |2 ISO 639-2 
989 |b DOAB  |a Directory of Open Access Books 
490 0 |a Global Studies 
500 |a Creative Commons (cc), https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/ 
024 8 |a 10.1515/9783839465110 
856 4 0 |u https://library.oapen.org/bitstream/20.500.12657/74736/1/9783839465110.pdf  |x Verlag  |3 Volltext 
856 4 2 |u https://directory.doabooks.org/handle/20.500.12854/112218  |z DOAB: description of the publication 
082 0 |a 630 
082 0 |a 320 
082 0 |a 300 
082 0 |a 330 
520 |a Land Grabbing, die Industrialisierung der Landwirtschaft und damit einhergehende Konflikte um Land nehmen seit Mitte der 2000er Jahre stetig zu. Landarbeiter*innen sind zentrale Akteure in diesem Kontext, finden in der wissenschaftlichen und entwicklungspolitischen Debatte jedoch kaum Beachtung. Jan Brunner nimmt sich dieser Leerstelle an und erforscht in seiner Studie des Zuckerrohrsektors die Auswirkungen agrarindustrieller Transformationen auf Landarbeiter*innen im Bundesstaat São Paulo (Brasilien). Aus arbeitssoziologischer und klassentheoretischer Perspektive analysiert er, wie sich Arbeitsverhältnisse sowie Arbeitskämpfe verändern und welche Herausforderungen, aber auch Chancen sich dadurch für die Organisierung und Kämpfe von Landarbeiter*innen ergeben.