Queer Enough? Homonormativity and Hegemonic Gay Masculinity in Contemporary Biopics

Die Verschränkung von Heteronormativität, Homonormativität und hegemonialer Männlichkeit hat weitreichende Konsequenzen für die Darstellung wichtiger Momente und Akteure der LGBTQIAN+ Geschichte. Die Autorin untersucht, wie die Filme Howl, Stonewall und Milk die Emanzipation ihrer Protagonistin...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Müller, Anna Carolin
Format: eBook
Language:English
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2023
Edition:1. Auflage 2023
Series:Filmstudien
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Die Verschränkung von Heteronormativität, Homonormativität und hegemonialer Männlichkeit hat weitreichende Konsequenzen für die Darstellung wichtiger Momente und Akteure der LGBTQIAN+ Geschichte. Die Autorin untersucht, wie die Filme Howl, Stonewall und Milk die Emanzipation ihrer Protagonistinnen und Protagonisten inszenieren, während sie gleichzeitig ihre Unterdrückung reproduzieren und ihre Diskriminierung ästhetisieren und konsumierbar machen. Dieser Widerspruch steht sinnbildlich für neue Formen von Ausgrenzung, die subtiler funktionieren als unverhohlene Homophobie, unverblümter Sexismus oder offensichtlicher Rassismus und sich zugleich einer komplexeren Repräsentation von sozialen Erfahrungen verwehren sowie statische, abgrenzbare Identitäten verfestigen.
Item Description:Open Access, Filmstudien, All_Marketing, Filmstudien 2023
Physical Description:263 S. online resource
ISBN:9783748940968