Vom Umgang mit Fake News, Lüge und Verschwörung Interdisziplinäre Perspektiven

Der Begriff Fake News ist längst nicht mehr aus privaten und politischen Debatten wegzudenken. Doch was genau sind Fake News eigentlich? Eignet sich der Begriff als Instrument zur Analyse gegenwärtiger wie historischer Diskurse? Fragen wie diese stehen in diesem Sammelband im Zentrum, wobei der Te...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Eleftheriadi-Zacharaki, Sofia
Other Authors: Hebing, Sönke (Editor), Manstetten, Gerald (Editor), Paganini, Simone (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2022
Edition:1. Auflage 2022
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02313nmm a2200361 u 4500
001 EB002162394
003 EBX01000000000000001300470
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 230525 ||| ger
020 |a 9783748925392 
100 1 |a Eleftheriadi-Zacharaki, Sofia 
245 0 0 |a Vom Umgang mit Fake News, Lüge und Verschwörung  |h Elektronische Ressource  |b Interdisziplinäre Perspektiven  |c hrsg. von Sofia Eleftheriadi-Zacharaki, Sönke Hebing, Gerald Manstetten, Simone Paganini 
250 |a 1. Auflage 2022 
260 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG  |c 2022 
300 |a 1 online resource 
653 |a Media Consumption & Media Impact 
653 |a Medienwirkungs- und -nutzungsforschung 
653 |a Medienpolitik und Gesellschaft 
653 |a Media Politics & Society 
653 |a Journalism 
653 |a Journalismus 
700 1 |a Hebing, Sönke  |e [editor] 
700 1 |a Manstetten, Gerald  |e [editor] 
700 1 |a Paganini, Simone  |e [editor] 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b NOMOS  |a Nomos 
500 |a All_Marketing, NDS_Konsortium, PR0307, Paket Medien-/Kommunikationswissenschaft 2022, Kommunikations- und Medienethik, Kommunikations- und Medienethik 2022 (eLibrary Paket) 
028 5 0 |a 10.5771/9783748925392 
776 |z 9783848781225 
856 4 0 |u https://doi.org/10.5771/9783748925392  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 320 
520 |a Der Begriff Fake News ist längst nicht mehr aus privaten und politischen Debatten wegzudenken. Doch was genau sind Fake News eigentlich? Eignet sich der Begriff als Instrument zur Analyse gegenwärtiger wie historischer Diskurse? Fragen wie diese stehen in diesem Sammelband im Zentrum, wobei der Terminus Fake News aus interdisziplinären Perspektiven beleuchtet wird. Welche Strategien werden beim Spiel mit Fakten und Fiktion verwendet? Zu welchem Zweck und mit welcher Intention werden Fake News genutzt und verbreitet? Welchen Einfluss haben sie auf unser Weltbild? Und nicht zuletzt, was sie sagen über unsere Gesellschaft aus.Mit Beiträgen vonJoachim Allgaier, Sönke Hebing, Thorsten Karbach, Hendrik Kempt, Max Kerner, Helmut König, Carmen Krämer, Saskia K. Nagel, Thomas Niehr, Claudia Paganini, Simone Paganini, Ralph Rotte und Ines Soldwisch.