Die Darstellung des Islams in den Medien Sprache, Bilder, Suggestionen

"Was wir über unsere Gesellschaft, ja über die Welt, in der wir leben, wissen, wissen wir durch die Medien", schrieb Niklas Luhmann 1996 und es stimmt auch in Zeiten von Social Media. Ob etwas Erwähnung findet, wie es dargestellt wird, bestimmt ganz wesentlich den Eindruck von der Sache...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Schiffer, Sabine
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Ergon-Verlag 2023
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:"Was wir über unsere Gesellschaft, ja über die Welt, in der wir leben, wissen, wissen wir durch die Medien", schrieb Niklas Luhmann 1996 und es stimmt auch in Zeiten von Social Media. Ob etwas Erwähnung findet, wie es dargestellt wird, bestimmt ganz wesentlich den Eindruck von der Sache. Darin liegt die große Verantwortung, die Medien tragen, wenn sie uns die Welt näher bringen. Denn mit Fakten lässt sich auch vortrefflich lügen. Ist die Auswahl der berichteten Fakten stereotyp genug, dann entsteht ein verzerrtes Bild. Das Islambild stellt eine solche Konstruktion dar, die es Schicht für Schicht zu durchschauen gilt, um falschen Schlüssen zu begegnen. Wer sich mit dem Medienbild Islam auseinandersetzen möchte, findet hier die Anleitung.
Item Description:All_Marketing, NDS_Konsortium, Paket Medien-/Kommunikationswissenschaft 2023 (Nomos), PR0307, Bibliotheca Academica - Reihe Orientalistik, Bibliotheca Academica - Reihe Orientalistik 2023 (eLibrary Paket)
Physical Description:1 online resource
ISBN:9783956508875