Das Bußgeldverfahren im Datenschutzrecht

Auch mehrere Jahre nach Inkrafttreten der DS-GVO sind zentrale Fragen des datenschutzrechtlichen Bußgeldverfahrens ungeklärt geblieben. Während materiell-rechtliche Fragen im Wesentlichen durch die DS-GVO selbst geregelt sind, gilt dies für die prozessualen Fragen des Bußgeldverfahrens nämlich n...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Brest, Arne
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2023
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Auch mehrere Jahre nach Inkrafttreten der DS-GVO sind zentrale Fragen des datenschutzrechtlichen Bußgeldverfahrens ungeklärt geblieben. Während materiell-rechtliche Fragen im Wesentlichen durch die DS-GVO selbst geregelt sind, gilt dies für die prozessualen Fragen des Bußgeldverfahrens nämlich nicht. Die vorliegende Arbeit untersucht und beantwortet zentrale Fragen wie etwa die, wer Täter eines Datenschutzverstoßes sein kann, worin die prozessuale Tat besteht und wie genau Bußgelder ermessensfehlerfrei berechnet werden können. Der Autor war als stellevertretender Referatsleiter bei einer Datenschutzbehörde mit der Führung von Bußgeldverfahren betraut. Danach hat er als Rechtsanwalt Unternehmen bei der Verteidigung in Bußgeldverfahren beraten.
Item Description:All_Marketing, NDS_Konsortium, Paket Öffentliches Recht 2023 (Nomos), PR0307, Frankfurter Studien zum Datenschutz, Frankfurter Studien zum Datenschutz 2023 (eLibrary Paket)
Physical Description:1 online resource
ISBN:9783748937678