Hauptgutachten. Wettbewerb 2022 XXIV. Hauptgutachten der Monopolkommission gemäß § 44 Abs. 1 Satz 1 GWB

Die Monopolkommission zeigt in ihrem XXIV. Hauptgutachten "Wettbewerb 2022" auf, wie eine Anpassung der Wettbewerbsordnung zur ökologisch-digitalen Transformation beitragen kann. Sie befasst sich u.a. mit der Frage, wie Nachhaltigkeitsziele im Rahmen des Wettbewerbsrechts berücksichtigt...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Monopolkommission,
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2022
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02312nmm a2200445 u 4500
001 EB002138968
003 EBX01000000000000001277095
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 230104 ||| ger
020 |a 9783748938330 
100 1 |a Monopolkommission, 
245 0 0 |a Hauptgutachten. Wettbewerb 2022  |h Elektronische Ressource  |b XXIV. Hauptgutachten der Monopolkommission gemäß § 44 Abs. 1 Satz 1 GWB  |c hrsg. von Monopolkommission 
260 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG  |c 2022 
300 |a 1 online resource 
653 |a Law & Legal System 
653 |a Gesundheit 
653 |a Public Health & Safety Law 
653 |a Commercial Law 
653 |a Wettbewerbsrecht / Kartellrecht 
653 |a Handels- und Wirtschaftsrecht 
653 |a Healthcare Policy 
653 |a Competition Law & Antitrust Law 
653 |a Recht 
653 |a Public Law 
653 |a Öffentliches Gesundheitsrecht 
653 |a Health Science 
653 |a Öffentliches Recht 
653 |a Gesundheitspolitik 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b NOMOS  |a Nomos 
500 |a All_Marketing, NDS_Konsortium, PR0307, Paket Wirtschaftsrecht 2022, Monopolkommission - Hauptgutachten, Monopolkommission - Hauptgutachten 2022 (eLibrary Paket) 
028 5 0 |a 10.5771/9783748938330 
776 |z 9783756005093 
856 4 0 |u https://doi.org/10.5771/9783748938330  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 320 
082 0 |a 700 
082 0 |a 610 
082 0 |a 340 
520 |a Die Monopolkommission zeigt in ihrem XXIV. Hauptgutachten "Wettbewerb 2022" auf, wie eine Anpassung der Wettbewerbsordnung zur ökologisch-digitalen Transformation beitragen kann. Sie befasst sich u.a. mit der Frage, wie Nachhaltigkeitsziele im Rahmen des Wettbewerbsrechts berücksichtigt werden können. Zudem empfiehlt sie, die im europäischen Digital Markets Act vorgesehene Regulierung der sogenannten Gatekeeper auf digitalen Märkten um nationale Vorschriften zur Erleichterung von Unterlassungs- und Schadensersatzklagen zu ergänzen. Auf die zunehmende Unternehmenskonzentration in den regulierten Sektoren und die steigenden Markups bei Großunternehmen sollte mit einer Stärkung der Wettbewerbskräfte in den betroffenen Sektoren reagiert werden.