Schutzgesetzhaftung für fehlerhafte Rechnungslegung Ansprüche Dritter gegenüber Kapitalgesellschaften und ihren Geschäftsleitern gem. § 823 Abs. 2 BGB bei Verstößen gegen Handelsbilanzrecht

Kann das Deliktsrecht - konkret: die Anwendung von § 823 Abs. 2 BGB - einen sinnvollen Beitrag zur Durchsetzung des Bilanzrechts leisten? Diese Frage stellt sich nicht nur aufgrund jüngerer »Bilanzskandale«. Björn Schneider bewegt sich bei seiner Untersuchung im Spannungsfeld von Delikts-, Bilanz-,...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Schneider, Björn
Format: eBook
Language:German
Published: Tübingen Mohr Siebeck 2021
Edition:1. Aufl.
Series:Schriften zum Unternehmens- und Kapitalmarktrecht
Subjects:
Online Access:
Collection: Mohr Siebeck eBooks - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Kann das Deliktsrecht - konkret: die Anwendung von § 823 Abs. 2 BGB - einen sinnvollen Beitrag zur Durchsetzung des Bilanzrechts leisten? Diese Frage stellt sich nicht nur aufgrund jüngerer »Bilanzskandale«. Björn Schneider bewegt sich bei seiner Untersuchung im Spannungsfeld von Delikts-, Bilanz-, Gesellschafts- und Europarecht.
Item Description:EBS Rechtswissenschaft 2023
EBS Rechtswissenschaft 2024
EBS Rechtswissenschaft 2021
EBS Rechtswissenschaft 2022
Rechtswissenschaft 2021
PublicationDate: 20211125
Physical Description:XXVI, 357 Seiten
ISBN:9783161606816