Harmonisierungskonzepte im europäischen Kapitalmarktrecht

Der Autor befasst sich mit den Grundlagen der Europäisierung des Kapitalmarktrechts. Er untersucht die Regulierungsstrategien der Harmonisierung und des institutionellen Wettbewerbs und entwickelt Harmonisierungskonzepte für die Kernziele der Kapitalmarktregulierung: die Errichtung eines Kapitalbinn...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Brüggemeier, Alexander F. P.
Format: eBook
Language:German
Published: Tübingen Mohr Siebeck 2018
Edition:1. Aufl.
Series:Schriften zum Unternehmens- und Kapitalmarktrecht
Subjects:
Online Access:
Collection: Mohr Siebeck eBooks - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 01728nmm a2200397 u 4500
001 EB002137721
003 EBX01000000000000001275848
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 230102 ||| ger
020 |a 9783161588464 
100 1 |a Brüggemeier, Alexander F. P. 
245 0 0 |a Harmonisierungskonzepte im europäischen Kapitalmarktrecht  |h Elektronische Ressource 
250 |a 1. Aufl. 
260 |a Tübingen  |b Mohr Siebeck  |c 2018 
300 |a XX, 230 Seiten 
653 |a Handels- und Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht, Steuerrecht 
653 |a Informationseffizienz 
653 |a Sicherheitsrecht 
653 |a Finanzmarktstabilität 
653 |a Institutioneller Wettbewerb 
653 |a Kapitalmarktunion 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b ZDB-197-MSE  |a Mohr Siebeck eBooks 
490 0 |a Schriften zum Unternehmens- und Kapitalmarktrecht 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2023 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2024 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2021 
500 |a EBS Rechtswissenschaft 2022 
500 |a PublicationDate: 20200616 
028 5 0 |a 10.1628/978-3-16-158846-4 
856 4 0 |u https://www.mohrsiebeck.com/10.1628/978-3-16-158846-4  |u https://www.mohrsiebeck.com/9783161588464  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 000 
082 0 |a 340 
082 0 |a 330 
520 |a Der Autor befasst sich mit den Grundlagen der Europäisierung des Kapitalmarktrechts. Er untersucht die Regulierungsstrategien der Harmonisierung und des institutionellen Wettbewerbs und entwickelt Harmonisierungskonzepte für die Kernziele der Kapitalmarktregulierung: die Errichtung eines Kapitalbinnenmarktes, Informationseffizienz und Finanzmarktstabilität.