Utopie und Politik Potenziale kreativer Politikgestaltung

Das aktuelle realpolitische Agieren ist durch Alternativlosigkeit und eine beständige Fortsetzung des Status quo geprägt. Während sich die Gesellschaft technologisch und ökonomisch immer schneller entwickelt, fehlt es an Innovationen im politischen Bereich. Gleichzeitig finden politische Utopien als...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Maahs, Ina-Maria
Format: eBook
Published: Bielefeld, Germany transcript Verlag 2019
Series:Edition Politik
Subjects:
Online Access:
Collection: OAPEN - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02237nma a2200445 u 4500
001 EB002059920
003 EBX01000000000000001201031
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 220825 ||| deu
020 |a 9783839448427 
020 |a /dx.doi.org/10.14361/9783839448427 
100 1 |a Maahs, Ina-Maria 
245 0 0 |a Utopie und Politik  |h Elektronische Ressource  |b Potenziale kreativer Politikgestaltung 
260 |a Bielefeld, Germany  |b transcript Verlag  |c 2019 
653 |a Politikwissenschaft 
653 |a Politische Theorie 
653 |a Zivilgesellschaft 
653 |a Politische Utopie 
653 |a Political science & theory 
653 |a Politische Soziologie 
653 |a Nachhaltigkeit 
653 |a Politik 
653 |a Political Science and International Studies 
653 |a Realpolitik 
653 |a Kreativität 
653 |a Politische Ideologien 
653 |a Gemeinwohl 
653 |a Ideengeschichte 
041 0 7 |a deu  |2 ISO 639-2 
989 |b OAPEN  |a OAPEN 
490 0 |a Edition Politik 
500 |a Creative Commons (cc), https://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/legalcode 
024 8 |a http://dx.doi.org/10.14361/9783839448427 
856 4 2 |u http://library.oapen.org/handle/20.500.12657/25034  |z OAPEN Library: description of the publication 
856 4 0 |u https://library.oapen.org/bitstream/id/5c90ec85-3d0d-4236-8572-6a966c1dceb1/1005067.pdf  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 900 
082 0 |a 320 
082 0 |a 300 
520 |a Das aktuelle realpolitische Agieren ist durch Alternativlosigkeit und eine beständige Fortsetzung des Status quo geprägt. Während sich die Gesellschaft technologisch und ökonomisch immer schneller entwickelt, fehlt es an Innovationen im politischen Bereich. Gleichzeitig finden politische Utopien als Medien von Zeitkritik und alternativen Lösungsvorschlägen für gesellschaftliche Missstände in der politischen wie politikwissenschaftlichen Debatte wenig Beachtung. Ina-Maria Maahs zeigt jedoch: Utopisches Denken als Denken in Möglichkeiten existiert auch heute und offeriert bislang ungenutztes Potenzial für eine kreative Politikgestaltung, die innovativ, nachhaltig und gemeinwohlorientiert ist.