Unterbringung von Flüchtenden in Deutschland Inklusion, Exklusion, Partizipation?

Flüchtende gelten als eine der schutzbedürftigsten und vulnerabelsten gesellschaftlichen Gruppen überhaupt. Ihre Unterbringungssituation ist dementsprechend äußerst prekär und hinsichtlich zentraler Aspekte durch Fremdbestimmung, Exklusion und fehlende Partizipationsmöglichkeiten gekennzeichne...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Vey, Judith
Other Authors: Gunsch, Salome (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2021
Edition:1. Auflage 2021
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 01992nmm a2200373 u 4500
001 EB001995741
003 EBX01000000000000001158642
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 210804 ||| ger
020 |a 9783748921172 
100 1 |a Vey, Judith 
245 0 0 |a Unterbringung von Flüchtenden in Deutschland  |h Elektronische Ressource  |b Inklusion, Exklusion, Partizipation?  |c hrsg. von Judith Vey, Salome Gunsch 
250 |a 1. Auflage 2021 
260 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG  |c 2021 
300 |a 1 online resource 
653 |a Migration & Ethnicity 
653 |a Refugees & Political Asylum 
653 |a Sociology of Education 
653 |a Flüchtlinge und politisches Asyl 
653 |a Bildungs- und Erziehungssoziologie 
653 |a Migrationssoziologie und Ethnizität 
700 1 |a Gunsch, Salome  |e [editor] 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b NOMOS  |a Nomos 
500 |a All_Marketing, NDS_Konsortium, PR0307, Open Access, Migration & Integration, Migration & Integration 2021 (eLibrary Paket) 
028 5 0 |a 10.5771/9783748921172 
776 |z 9783848777211 
856 4 0 |u https://doi.org/10.5771/9783748921172  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 370 
082 0 |a 304 
082 0 |a 320 
082 0 |a 300 
520 |a Flüchtende gelten als eine der schutzbedürftigsten und vulnerabelsten gesellschaftlichen Gruppen überhaupt. Ihre Unterbringungssituation ist dementsprechend äußerst prekär und hinsichtlich zentraler Aspekte durch Fremdbestimmung, Exklusion und fehlende Partizipationsmöglichkeiten gekennzeichnet. Der Sammelband beschäftigt sich mit den verschiedenen Unterbringungskontexten und -realitäten von unterschiedlichen Flüchtendengruppen mit besonderen Schutzbedarfen in Deutschland, den damit zusammenhängenden Strukturen, Praxen und Erfahrungen von Inklusion, Exklusion und Partizipation und ordnen das Unterbringungssystem gesellschaftstheoretisch ein.