Cross-Channel-Medienmarken Strategische Optionen, Ausgestaltungsmoeglichkeiten und nachfragerseitige Bewertung

Vor dem Hintergrund steigender Markenführungskosten und sinkender durchschnittlicher Auflage bzw. Reichweite vieler Medienangebote verfolgen immer mehr Medienunternehmen eine Strategie der Ausdehnung ihrer etablierten Marken über mehrere Medienkanäle hinweg. Durch Rückgriff auf etablierte Markenwert...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Caspar, Mirko
Format: eBook
Published: Bern Peter Lang International Academic Publishing Group 2002
Series:Schriften zu Marketing und Management
Subjects:
Online Access:
Collection: Directory of Open Access Books - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02514nma a2200361 u 4500
001 EB001989913
003 EBX01000000000000001152815
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 210512 ||| deu
020 |a b13580 
100 1 |a Caspar, Mirko 
245 0 0 |a Cross-Channel-Medienmarken  |h Elektronische Ressource  |b Strategische Optionen, Ausgestaltungsmoeglichkeiten und nachfragerseitige Bewertung 
260 |a Bern  |b Peter Lang International Academic Publishing Group  |c 2002 
300 |a 1 electronic resource (367 p.) 
653 |a Communication studies / bicssc 
653 |a Production & quality control management / bicssc 
653 |a Advertising 
653 |a Market research / bicssc 
653 |a Sales & marketing management / bicssc 
653 |a Market research 
653 |a Sales and marketing 
653 |a Communication studies 
041 0 7 |a deu  |2 ISO 639-2 
989 |b DOAB  |a Directory of Open Access Books 
490 0 |a Schriften zu Marketing und Management 
500 |a Creative Commons (cc), https://creativecommons.org/licenses/by/4.0 
024 8 |a 10.3726/b13580 
856 4 2 |u https://directory.doabooks.org/handle/20.500.12854/36000  |z DOAB: description of the publication 
856 4 0 |u https://library.oapen.org/bitstream/20.500.12657/42194/1/9783631750223.pdf  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 658 
082 0 |a 380 
520 |a Vor dem Hintergrund steigender Markenführungskosten und sinkender durchschnittlicher Auflage bzw. Reichweite vieler Medienangebote verfolgen immer mehr Medienunternehmen eine Strategie der Ausdehnung ihrer etablierten Marken über mehrere Medienkanäle hinweg. Durch Rückgriff auf etablierte Markenwerte versuchen die Unternehmen so, die Effizienz und Effektivität ihrer Markenführung zu steigern, um deren Wirtschaftlichkeit langfristig sicherzustellen. Das Buch stellt zum einen unterschiedliche Strategieoptionen in Zusammenhang mit dem Aufbau und der Führung von Cross-Channel-Medienmarken dar und zeigt zum anderen die zentralen Einflussfaktoren der nachfragerseitigen Beurteilung von Medienmarkenausdehnungen auf. Dafür wird ein verhaltenstheoretisch gestütztes Hypothesengerüst zu Einflussfaktoren der nachfragerseitigen Beurteilung von Cross-Channel-Medienmarken entwickelt und die wesentlichen Erfolgsfaktoren werden mit Hilfe einer empirischen Analyse identifiziert. Auf dieser Basis stellt das Buch abschließend Implikationen für die Markenführung von Cross-Channel-Medienmarken dar.