International Judicial Legitimacy New Voices and Approaches

Armin von Bogdandy und Ingo Venzke stellten mit "In Whose Name?" bereits 2014 die grundsätzliche Frage nach der Legitimität internationaler Gerichtshöfe. Der vorliegende Band führt die Debatte weiter: Woraus schöpfen internationale Organisationen und Gerichte ihre Legitimität und wie...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Ruiz Fabri, Hélène
Other Authors: Chaib, André Nunes (Editor), Venzke, Ingo (Editor), von Bogdandy, Armin (Editor)
Format: eBook
Language:English
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2020
Edition:1. Auflage 2020
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Armin von Bogdandy und Ingo Venzke stellten mit "In Whose Name?" bereits 2014 die grundsätzliche Frage nach der Legitimität internationaler Gerichtshöfe. Der vorliegende Band führt die Debatte weiter: Woraus schöpfen internationale Organisationen und Gerichte ihre Legitimität und wie tragen sie zur Demokratisierung des Völkerrechts bei? Wie steht es um die demokratische Legitimität internationaler Menschenrechtsgerichtshöfe? Der Band bietet eine breite Diskussion zu aktuellen Fragen des internationalen Rechts.
Item Description:All_Marketing, NDS_Konsortium, PR0307, Open Access, Studies of the Max Planck Institute Luxembourg for International, European and Regulatory Procedural Law, Studies of the Max Planck Institute Luxembourg for International, European and Regulatory Procedural Law 2020 (eLibrary Paket)
Physical Description:1 online resource
ISBN:9783748908661