Studien zur Struktur des Bewusstseins : Teilband I Verstand und Gegenstand Texte aus dem Nachlass (1909-1927)

Die ersten drei Bände der vorliegenden,vier Teilbände umfassenden Edition bieten eine umfangreiche Präsentation von Husserls deskriptiver Erforschung der intentionalen Strukturen des Bewusstseins in den drei Hauptklassen von intentionalen Akten, den Verstandes-, Gemüts- und Willensakten. Der größte...

Full description

Main Author: Husserl, Edmund
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Other Authors: Melle, Ullrich (Editor), Vongehr, Thomas (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Cham Springer International Publishing 2020, 2020
Edition:1st ed. 2020
Series:Husserliana: Edmund Husserl – Gesammelte Werke
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Die ersten drei Bände der vorliegenden,vier Teilbände umfassenden Edition bieten eine umfangreiche Präsentation von Husserls deskriptiver Erforschung der intentionalen Strukturen des Bewusstseins in den drei Hauptklassen von intentionalen Akten, den Verstandes-, Gemüts- und Willensakten. Der größte Teil der wiedergegebenen Manuskripte entstand in den Jahren zwischen 1908 und 1915. Im Jahr 1925 hat Husserls Assistent Ludwig Landgrebe auf der Grundlage vieler der hier edierten Texte ein umfangreiches Typoskript mit dem Titel „Studien zur Struktur des Bewusstseins“ angefertigt. Husserls fragmentarischer Entwurf einer Einleitung zu diesem Typoskript wird im ersten Band der Edition wiedergegeben. Der erste Teilband enthält Manuskripte, die der deskriptiven Analyse verschiedener Weisen der Objektivation in unterschiedlichen Aktformen und Aktvollzügen des Vorstellens und Denkens wie dem thematischen Meinen, dem Aufmerken und Zuwenden, dem Explizieren und Urteilen sowie dem Stellungnehmen gewidmet sind. Husserls besonderes Interesse gilt dabei der Beziehung zwischen Rezeptivität und Spontaneität
Physical Description:LXXV, 523 S. online resource
ISBN:9783030357887