Elite Compatibility in Foreign Aid An Institutional Approach for Increasing Aid Effectiveness

Diese Studie zeigt anhand empirischer Überprüfung die hohe Relevanz von Elitenkompatiblität als eine conditio sine qua non für die Effektivität von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit (EZ). Elitenkompatiblität ist ein Ansatz, welcher aus dem aktuellen Institutionen-Diskurs in der Entwickl...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Sarges, Florian
Format: eBook
Language:English
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2017
Edition:1. Auflage 2017
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Diese Studie zeigt anhand empirischer Überprüfung die hohe Relevanz von Elitenkompatiblität als eine conditio sine qua non für die Effektivität von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit (EZ). Elitenkompatiblität ist ein Ansatz, welcher aus dem aktuellen Institutionen-Diskurs in der Entwicklungsforschung abgeleitet ist: Er bezeichnet die Anreizkompatiblität eines EZ-Projektdesigns mit den Interessen der Eliten im Empfängerland. Während Eliten in der EZ-Debatte weitestgehend vernachlässigt wurden, spielen diese eine Schlüsselrolle für die Wirksamkeits-Problematik, sowohl in der theoretischen Betrachtung wie auch der EZ-Praxis. Der Ansatz der Elitenkompatiblität nimmt diesen Aspekt auf und liefert ein aufschlussreiches Kriterium für das Projektdesign.
Item Description:All_Marketing, NDS_Konsortium, PR0307, Paket Politikwissenschaft 2017 (eLibrary Paket)
Physical Description:1 online resource
ISBN:9783845280158