Staaten in der evolutionären Sackgasse? Neue Perspektiven der Staatszerfallsforschung

Unsere Welt als Staatenwelt wird kaum noch hinterfragt. Doch stellt Staatlichkeit wirklich den wünschenswerten Normalzustand in allen Regionen dieser Welt dar?"Staaten in der evolutionären Sackgasse?" beschäftigt sich mit Ursachen und Verlaufsformen schwacher Staatlichkeit. Es wird anha...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Bochmann, Cathleen
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2018
Edition:1. Auflage 2018
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02114nmm a2200349 u 4500
001 EB001857007
003 EBX01000000000000001021103
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 181208 ||| ger
020 |a 9783845291659 
100 1 |a Bochmann, Cathleen 
245 0 0 |a Staaten in der evolutionären Sackgasse?  |h Elektronische Ressource  |b Neue Perspektiven der Staatszerfallsforschung  |c verfasst von Cathleen Bochmann 
250 |a 1. Auflage 2018 
260 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG  |c 2018 
300 |a 1 online resource 
653 |a Various Issues of International Relations 
653 |a Globalisierung 
653 |a Globalization 
653 |a Andere Politikfelder der Internationalen Beziehungen 
653 |a Übergreifende Darstellungen 
653 |a Friedens- und Konfliktforschung 
653 |a Peace Studies & Conflict Resolution 
653 |a International Relations: Overviews 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b NOMOS  |a Nomos 
500 |a All_Marketing, NDS_Konsortium, PR0307, Paket Politikwissenschaft 2018, Staatlichkeit und Governance in Transformation, Staatlichkeit und Governance in Transformation 2018 (eLibrary Paket) 
028 5 0 |a 10.5771/9783845291659 
776 |z 9783848749539 
856 4 0 |u https://doi.org/10.5771/9783845291659  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 320 
520 |a Unsere Welt als Staatenwelt wird kaum noch hinterfragt. Doch stellt Staatlichkeit wirklich den wünschenswerten Normalzustand in allen Regionen dieser Welt dar?"Staaten in der evolutionären Sackgasse?" beschäftigt sich mit Ursachen und Verlaufsformen schwacher Staatlichkeit. Es wird anhand ausführlicher Fallstudien der Länder Jemen und Afghanistan eine innovative evolutionäre Institutionentheorie entwickelt, welche es erlaubt, schwache Staaten und ihre Entwicklung neu zu konzeptualisieren. Das Resultat sind genauere Gegenstandsbeschreibungen, zutreffendere Aussagen über Ursachenzusammenhänge und das Potenzial zu einer weniger kollateralschadensreichen Politik im Umgang mit diesen Ländern.