Ein Konzept auf dem Prüfstand Das integrierte Nachhaltigkeitskonzept in der Forschungspraxis

Um das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung mit Leben erfüllen und umsetzen zu können, bedarf es einer Verständigung über Ziele, Konzepte und Strategien in Politik und Gesellschaft. Die Wissenschaft kann in dem hierfür erforderlichen Such- und Lernprozeß Orientierungswissen für die Akteure li...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Kopfmüller, Jürgen
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2006
Edition:1. Auflage 2006
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02459nmm a2200301 u 4500
001 EB001856611
003 EBX01000000000000001020707
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 181201 ||| ger
020 |a 9783845267685 
100 1 |a Kopfmüller, Jürgen 
245 0 0 |a Ein Konzept auf dem Prüfstand  |h Elektronische Ressource  |b Das integrierte Nachhaltigkeitskonzept in der Forschungspraxis  |c hrsg. von Jürgen Kopfmüller 
250 |a 1. Auflage 2006 
260 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG  |c 2006 
300 |a 1 online resource 
653 |a Sociology: Environment, Science & Technology 
653 |a Wissenschafts-, Technik- und Umweltsoziologie 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b NOMOS  |a Nomos 
500 |a All_Marketing, NDS_Konsortium, PR0307, Paket edition sigma Soziologie, Global zukunftsfähige Entwicklung - Nachhaltigkeitsforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft, Global zukunftsfähige Entwicklung - Nachhaltigkeitsforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft 2006 (eLibrary Paket) 
028 5 0 |a 10.5771/9783845267685 
776 |z 9783894045821 
856 4 0 |u https://doi.org/10.5771/9783845267685  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 363 
082 0 |a 600 
082 0 |a 300 
520 |a Um das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung mit Leben erfüllen und umsetzen zu können, bedarf es einer Verständigung über Ziele, Konzepte und Strategien in Politik und Gesellschaft. Die Wissenschaft kann in dem hierfür erforderlichen Such- und Lernprozeß Orientierungswissen für die Akteure liefern, das auf theoretischen, konzeptionellen und empirischen Arbeiten basiert. Mit dem integrativen Nachhaltigkeitskonzept der Helmholtz-Gemeinschaft (HGF), das im Zentrum dieser Schriftenreihe steht, verknüpfen die Urheber den Anspruch, ein Instrumentarium entwickelt zu haben, das eine systematische und plausibel begründbare Analyse und Bewertung unterschiedlichster Betrachtungsgegenstände unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten erlaubt. In diesem Sammelband werden forschungspraktische Anwendungen des HGF-Konzepts in einer breiten Palette von Gebieten gleichsam einer Überprüfung unterzogen. Die Beiträge reflektieren konzeptionelle und methodische Probleme, liefern erste Ergebnisse und Erfahrungen aus der Forschungspraxis und berichten über Stärken und Schwächen, Modifikationen und Ergänzungen sowie über denkbare weitere Anwendungsfelder.