Bildungsphilosophie Disziplin - Gegenstandsbereich - Politische Bedeutung

Der Band diskutiert Grundbegriffe und normative Orientierungen von Bildungspolitik und pädagogischem Handeln. Damit die Bildungsphilosophie den Raum der philosophischen Reflexion über bildungspolitische und pädagogische Grundsatzfragen bildet, muss sie ihre eigene disziplinäre Identität klären und i...

Full description

Main Author: Spieker, Michael
Other Authors: Stojanov, Krassimir (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2017
Edition:1. Auflage 2017
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02546nmm a2200493 u 4500
001 EB001856350
003 EBX01000000000000001020446
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 181201 ||| ger
020 |a 9783845275376 
100 1 |a Spieker, Michael 
245 0 0 |a Bildungsphilosophie  |h Elektronische Ressource  |b Disziplin - Gegenstandsbereich - Politische Bedeutung  |c hrsg. von Michael Spieker, Krassimir Stojanov 
250 |a 1. Auflage 2017 
260 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG  |c 2017 
300 |a 1 online resource 
653 |a Tertiary Education 
653 |a Social Philosophy 
653 |a Philosophy of Culture 
653 |a Ethik 
653 |a Kulturphilosophie 
653 |a Sozialphilosophie 
653 |a Kultur- und Wissenssoziologie 
653 |a Schule, Berufsbildung 
653 |a Hochschule/Wissenschaft 
653 |a Sociology of Culture & Knowledge 
653 |a Ethics 
653 |a Cultural Studies 
653 |a Education (General) 
653 |a School & Professional Education 
653 |a Bildung allgemein 
653 |a Kulturwissenschaft 
700 1 |a Stojanov, Krassimir  |e [editor] 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b NOMOS  |a Nomos 
028 5 0 |a 10.5771/9783845275376 
776 |z 9783848731695 
856 |u https://doi.org/10.5771/9783845275376  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 370 
082 0 |a 170 
082 0 |a 100 
082 0 |a 300 
520 |a Der Band diskutiert Grundbegriffe und normative Orientierungen von Bildungspolitik und pädagogischem Handeln. Damit die Bildungsphilosophie den Raum der philosophischen Reflexion über bildungspolitische und pädagogische Grundsatzfragen bildet, muss sie ihre eigene disziplinäre Identität klären und ihren Standort zwischen „allgemeiner“ Philosophie, diversen anderen philosophischen Teildisziplinen und den Bildungs- und Erziehungswissenschaften bestimmen. Dem ist der erste Teil des Bandes gewidmet.Der zweite Teil demonstriert, mit welchen Themen und methodischen Zugängen sich bildungsphilosophische Erkundungen befassen. Dabei werden zentrale epistemologische und wissenschaftstheoretische Fragestellungen von Bildungsforschung und praktischer Pädagogik aufgegriffen sowie das bildungsphilosophische Gedankengut „klassischer“ Autoren rekonstruiert.Schließlich finden sich im dritten Teil des Bandes Aufsätze zu aktuellen Fragestellungen von Bildungspolitik und politischer Bildung aus philosophischen Perspektiven.