Sozialpolitik geht über den Fluss Zur verborgenden Psychodynamik in der Wissenschaft von der Sozialpolitik

Die Studie thematisiert angesichts der großen Herausforderungen der Rechtsphilosophie der Inklusion des homo patiens die Notwendigkeit einer die Grenzen der normierten Faktizität überschreitenden sozialen Phantasie im Sinne einer schizoiden Kreativität der Sozialpolitik in der transgressiv-ekstatisc...

Full description

Main Author: Schulz-Nieswandt, Frank
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2015
Edition:1. Auflage 2015
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Die Studie thematisiert angesichts der großen Herausforderungen der Rechtsphilosophie der Inklusion des homo patiens die Notwendigkeit einer die Grenzen der normierten Faktizität überschreitenden sozialen Phantasie im Sinne einer schizoiden Kreativität der Sozialpolitik in der transgressiv-ekstatischen Praxis des sozialen Wandels und somit zugleich die wissenschaftliche Reflexion dieser verborgenen Psychodynamik in der Wissenschaft von der Sozialpolitik. Sozialreform grenzt sich somit ab von einer mechanischen Vorstellung von social engineering. Im Zentrum der Betrachtung steht die Dialektik von Identität und Alterität.
Physical Description:1 online resource
ISBN:9783845263373