Politische Vision oder praktische Option? : Herausforderung eines zivil-militärischen Krisenmanagementansatzes im Rahmen der GSVP

Blickt man auf die Ereignisse des Arabischen Frühlings oder schaut man auf die aktuellen Entwicklungen in Somalia und Afghanistan, so wird eines deutlich: Zur Bewältigung von komplexen Konflikten greifen einseitig dimensionierte Lösungsansätze viel zu kurz. Um der Dynamik dieser Prozesse Stabilität...

Full description

Main Author: Opitz, Anja
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2012
Edition:1. Auflage 2012
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02129nmm a2200277 u 4500
001 EB001855869
003 EBX01000000000000001019965
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 181201 ||| ger
020 |a 9783845235356 
100 1 |a Opitz, Anja 
245 0 0 |a Politische Vision oder praktische Option?  |h Elektronische Ressource  |b Herausforderung eines zivil-militärischen Krisenmanagementansatzes im Rahmen der GSVP  |c Anja Opitz 
250 |a 1. Auflage 2012 
260 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG  |c 2012 
300 |a 1 online resource 
653 |a EU: Security & Defence, CFSP 
653 |a Sicherheitspolitik, GASP 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b NOMOS  |a Nomos 
028 5 0 |a 10.5771/9783845235356 
776 |z 9783832956486 
856 |u https://doi.org/10.5771/9783845235356  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 320 
520 |a Blickt man auf die Ereignisse des Arabischen Frühlings oder schaut man auf die aktuellen Entwicklungen in Somalia und Afghanistan, so wird eines deutlich: Zur Bewältigung von komplexen Konflikten greifen einseitig dimensionierte Lösungsansätze viel zu kurz. Um der Dynamik dieser Prozesse Stabilität und Demokratie entgegenzusetzen, scheinen integrierte Maßnahmen ziviler, polizeilicher und militärischer Natur zielführend. Richtet ein Land wie Bosnien und Herzegowina seine Außenpolitik auf einen möglichen Betritt zur Europäischen Union aus, droht im Inneren jedoch an einem ethnischen Konflikt zu zerbrechen, so zeigt sich, welcher Stellenwert den Anstrengungen der Europäischen Union zur Konfliktbewältigung beigemessen werden muss. Grundsätzlich verfügt die EU über ein großes Potential hinsichtlich der Möglichkeit integrierter Krisenmanagementansätze. Aus diesem Grund ist es Ziel der Studie, einen wissenschaftlich analytischen Beitrag im Rahmen der praktisch geführten Diskussion über die Verbesserung des effizienten und effektiven Agierens der GSVP zu leisten. Zugleich entwickelt sie einen modellhaften Ansatz für die Umsetzung funktionaler und integrierter Maßnahmen.