Compliance-Kontrolle in Organisationen Soziologische, juristische und ökonomische Aspekte

Das Buch bietet eine systematische und interdisziplinäre Darstellung zur Compliance-Kontrolle in Unternehmen, Verwaltungen und weiteren Einrichtungen. Die Autoren befassen sich mit der Diskussion entsprechender Regelwerke bzw. Konzepte sowie den organisatorischen Folgen. Hierzu entwickeln sie sozial...

Full description

Main Authors: Schütz, Marcel, Beckmann, Richard (Author), Röbken, Heinke (Author)
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2018, 2018
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Das Buch bietet eine systematische und interdisziplinäre Darstellung zur Compliance-Kontrolle in Unternehmen, Verwaltungen und weiteren Einrichtungen. Die Autoren befassen sich mit der Diskussion entsprechender Regelwerke bzw. Konzepte sowie den organisatorischen Folgen. Hierzu entwickeln sie sozial-, rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Bezüge einer Analyse und Gestaltung organisatorischer Regelsetzung und -begründung. Besonderes Augenmerk gilt dem Spannungsverhältnisses formaler und informaler Ordnung sowie dem Ansatz der „brauchbaren Illegalität“. Das Werk richtet sich an mit Compliance-Aspekten beschäftigte Wissenschaftler sowie Experten und Entscheider in Organisationen aller Art. Der Inhalt Compliance aus juristischer Makroperspektive Organisation und Management – funktionale Grundlagen einer an Regelsetzung interessierten Analyse Informale Ordnung und Organisationsdefinition Organisation und Umwelt – Bildung formaler Normen, Verbreitung und Stabilisierung Brauchbare Illegalität – soziologische und juristische Bestimmung und Weiterführung Die Autoren Marcel Schütz ist Graduierungsstipendiat an der Universität Oldenburg. Er lehrt Soziologie an der Universität Bielefeld und Betriebswirtschaft an der Northern Business School Hamburg. Richard Beckmann ist Rechtsökonom und wissenschaftliche Hilfskraft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Heinke Röbken ist Wirtschaftswissenschaftlerin und lehrt als Professorin für Bildungsmanagement an der Universität Oldenburg
Physical Description:XIII, 202 S. 6 Abb online resource
ISBN:9783658174712