Private Standards im Recht der Welthandelsorganisation Eine Untersuchung anhand des SPS-Übereinkommens

Standards vonseiten der Privatwirtschaft in der Lebensmittelindustrie haben in den letzten Jahren nicht nur aufgrund ihrer Zunahme erheblich an Bedeutung gewonnen. Ihre Auswirkungen auf den Freihandel werden kontrovers diskutiert und beschäftigen sowohl die verschiedenen Gremien der Welthandelsorga...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Hemler, Caroline ([Autor])
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2016
Edition:1
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Standards vonseiten der Privatwirtschaft in der Lebensmittelindustrie haben in den letzten Jahren nicht nur aufgrund ihrer Zunahme erheblich an Bedeutung gewonnen. Ihre Auswirkungen auf den Freihandel werden kontrovers diskutiert und beschäftigen sowohl die verschiedenen Gremien der Welthandelsorganisation (WTO) als auch die Regierungen der Mitgliedstaaten. Während Industriestaaten unter anderem Vorteile bei der Qualitätssicherung sehen, erkennen insbesondere Entwicklungsländer in privaten Standards neue Marktzutrittsschranken. Die Arbeit geht der Frage nach, ob WTO-Mitglieder für private Standards zur Verantwortung gezogen werden können. Im Bereich der Lebensmittelsicherheit findet sich derzeit keine Regelung, die eine Einbindung in das WTO-Recht zuließe. Nach einer umfassenden Gesamtschau diskutiert die Autorin Lösungswege für den Umgang mit privaten Standards.
Physical Description:366 pages
ISBN:9783845278551