Class Actions und Securities Class Actions in den Vereinigten Staaten von Amerika

Class actions sind ein US-amerikanisches Phänomen, das länderübergreifend immer wieder Rechtswissenschaftler und Praktiker beschäftigt. Daran, ob die class action gesellschaftlichen Nutzen bringt oder vielmehr enormen wirtschaftlichen Schaden anrichtet, scheiden sich die Geister. Die Kluft zwisc...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Beuchler, Holger
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2008
Edition:1. Auflage 2008
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Class actions sind ein US-amerikanisches Phänomen, das länderübergreifend immer wieder Rechtswissenschaftler und Praktiker beschäftigt. Daran, ob die class action gesellschaftlichen Nutzen bringt oder vielmehr enormen wirtschaftlichen Schaden anrichtet, scheiden sich die Geister. Die Kluft zwischen Sympathisanten und Gegnern der Verfahrensform class action scheint unüberwindlich. Die Bestrebungen auf Ebene der Europäischen Gemeinschaft, den Verbraucherschutz durch kollektive Rechtsbehelfe zu stärken, fachten auch hierzulande die zeitweise kontrovers geführte Debatte wieder an. Beeinflusst von der class action zeigen sich die in verschiedenen Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft jüngst etablierten Gruppenklagemechanismen. In anderen Mitgliedstaaten, wie Deutschland, die noch kein Gruppenklageverfahren kennen, befindet sich die Entwicklung noch im Fluss. Zu der neu entflammten Diskussion leistet die Arbeit einen Beitrag, indem sie sich mit der class action auseinandersetzt, die jüngeren Entwicklungen des class action-Rechts untersucht und die Gründe erforscht, warum class actions im Bereich des Kapitalmarktes vergleichsweise häufig vorkommen.
Item Description:All_Marketing, NDS_Konsortium, PR0307, Paket Internationales Recht, Völkerrecht 2008 (eLibrary Paket)
Physical Description:1 online resource
ISBN:9783845207575