Die Bayerische Verfassung vom 14. August 1919

Nach einer knappen Einleitung und einem Abriss über die Bayerischen Verfassungen von 1808 und 1818 sowie über die Novemberrevolution des Jahres 1918 und die dieser folgenden Ereignisse erfolgt eine - vor allem aus juristischer Sicht erstmalige - umfassende Darstellung der nach dem Ort ihrer Entste...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Ruf, Christian Georg
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2015
Edition:1. Auflage 2015
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Nach einer knappen Einleitung und einem Abriss über die Bayerischen Verfassungen von 1808 und 1818 sowie über die Novemberrevolution des Jahres 1918 und die dieser folgenden Ereignisse erfolgt eine - vor allem aus juristischer Sicht erstmalige - umfassende Darstellung der nach dem Ort ihrer Entstehung auch als Bamberger Verfassung bezeichneten ersten demokratischen Verfassung auf weiß-blauem Boden. Die Betrachtung endet indes nicht in der Fassung ihrer Verkündung, sondern erörtert auch die bis 1933 vorgenommenen Änderungen sowie Änderungsversuche, soweit diese das Stadium von Anträgen im Landtag erreicht haben. Im Anschluss hieran wird der Niedergang der Bayerischen Verfassung von 1919 durch die Machtergreifung der Nationalsozialisten - insbesondere aus einer verstärkt bayerischen Perspektive - geschildert, um dann - bevor mit einem Fazit geschlossen wird - zu beleuchten, welchen Einfluss die Bamberger Verfassung auf die noch immer geltende Bayerische Verfassung von 1946 hatte.
Item Description:All_Marketing, NDS_Konsortium, PR0307, Paket Öffentliches Recht 2015, Schriften zum Landesverfassungsrecht, Schriften zum Landesverfassungsrecht 2015 (eLibrary Paket)
Physical Description:1 online resource
ISBN:9783845260648