Die Steuer- und Abgabenbelastung von grenzüberschreitenden Personalentsendungen

Grenzüberschreitende Personalentsendungen haben sich von der Ausnahme zur Regel gewandelt. Für international tätige Unternehmen sind sie sowohl bei der Erschließung neuer Märkte im Ausland als auch im Rahmen von Kontroll- und Managementtätigkeiten sowie beim konzerninternen Wissenstransfer von...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Elschner, Christina
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2008
Edition:1. Auflage 2008
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02332nmm a2200277 u 4500
001 EB001816489
003 EBX01000000000000000982935
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 180504 ||| ger
020 |a 9783845206899 
100 1 |a Elschner, Christina 
245 0 0 |a Die Steuer- und Abgabenbelastung von grenzüberschreitenden Personalentsendungen  |h Elektronische Ressource  |c verfasst von Christina Elschner 
250 |a 1. Auflage 2008 
260 |a Baden-Baden  |b Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG  |c 2008 
300 |a 1 online resource 
653 |a Structural, Competition & Regulatory Policy 
653 |a Struktur-, Wettbewerbs- und Ordnungspolitik 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b NOMOS  |a Nomos 
500 |a All_Marketing, NDS_Konsortium, PR0307, Paket Wirtschaft 2008 (eLibrary Paket) 
028 5 0 |a 10.5771/9783845206899 
776 |z 9783832932442 
856 4 0 |u https://doi.org/10.5771/9783845206899  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 320 
520 |a Grenzüberschreitende Personalentsendungen haben sich von der Ausnahme zur Regel gewandelt. Für international tätige Unternehmen sind sie sowohl bei der Erschließung neuer Märkte im Ausland als auch im Rahmen von Kontroll- und Managementtätigkeiten sowie beim konzerninternen Wissenstransfer von zentraler Bedeutung. Angesichts der wachsenden Zahl der Entsendungen spielt die Minimierung der Steuer- und Abgabenbelastung eine große Rolle, da diese in der Regel von den Unternehmen über Gehaltsvereinbarungen getragen werden. Vor diesem Hintergrund befasst sich die Arbeit mit der Quantifizierung der Steuer- und Abgabenbelastung von grenzüberschreitenden Personalentsendungen. Nach einem umfassenden Überblick über die internationalen relevanten steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Regelwerke in Europa und den USA wird ein Simulationsmodell zur Messung der Entsendungskosten sowie des Einflusses von Steuern und Abgaben im Rahmen von Entsendungen entwickelt und an einem internationalen Steuerbelastungsvergleich veranschaulicht. Das Buch richtet sich an Wissenschaftler, Dozenten und Studenten der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Steuern, an Verantwortliche in der Steuerpolitik sowie an Führungskräfte der betrieblichen Steuer- und Personalplanung.