Das Spannungsverhältnis zwischen Meinungsfreiheit und Ehrenschutz in der fragmentierten Öffentlichkeit

Die Öffentlichkeit befindet sich im Umbruch und stellt nach medien- und sozialwissenschaftlichen Erkenntnissen immer weniger einen gesellschaftsumfassenden und klar definierbaren Raum des öffentlichen Diskurses dar. Insbesondere forciert durch die Diversifizierungsprozesse in der Medienlandschaft...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Gosche, Anna ([Autor])
Format: eBook
Language:German
Published: Baden-Baden Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG 2008
Edition:1
Subjects:
Online Access:
Collection: Nomos - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Die Öffentlichkeit befindet sich im Umbruch und stellt nach medien- und sozialwissenschaftlichen Erkenntnissen immer weniger einen gesellschaftsumfassenden und klar definierbaren Raum des öffentlichen Diskurses dar. Insbesondere forciert durch die Diversifizierungsprozesse in der Medienlandschaft tritt neben und an die Stelle einer politischen Gruppenöffentlichkeit zunehmend eine Vielzahl fragmentierter Teilöffentlichkeiten. Vor diesem Hintergrund unternimmt die vorliegende Abhandlung den Versuch, diese medien- und sozialwissenschaftlichen Erkenntnisse bezüglich der Öffentlichkeitsfragmentierung für die rechtswissenschaftliche Diskussion fruchtbar zu machen. Darüber hinaus werden durch die interdisziplinäre Betrachtungsweise mögliche neue verfassungsdogmatische Lösungsansätze für das Spannungsverhältnis zwischen der Meinungsfreiheit und dem Ehrenschutz präsentiert.
Physical Description:252 pages
ISBN:9783845206974