Chefsache Leisure Sickness Warum Leistungsträger in ihrer Freizeit krank werden

Das Leisure-Sickness-Syndrom, auch „Freizeitkrankheit“ genannt, betrifft mittlerweile einen großen Anteil der berufstätigen Menschen. Wer viel und konzentriert arbeitet, benötigt dringend Erholung. Aber das scheint unmöglich, wenn man ausgerechnet am Wochenende oder im Urlaub erkrankt. Peter Buchena...

Full description

Main Authors: Buchenau, Peter, Balsereit, Birte (Author)
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2015, 2015
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Das Leisure-Sickness-Syndrom, auch „Freizeitkrankheit“ genannt, betrifft mittlerweile einen großen Anteil der berufstätigen Menschen. Wer viel und konzentriert arbeitet, benötigt dringend Erholung. Aber das scheint unmöglich, wenn man ausgerechnet am Wochenende oder im Urlaub erkrankt. Peter Buchenau und Birte Balsereit zeigen die Entstehung und das Erscheinungsbild auf und geben nachhaltige Tipps, was Führungskräfte und Leistungsträger tun können, um sich in den Erholungsphasen wirksam entspannen und regenerieren zu können. Dadurch, dass die Batterien des Einzelnen wieder aufgeladen werden, können sowohl die Leistungsfähigkeit und Produktivität im Unternehmen als auch die persönliche Lebensqualität wirkungsvoll gesteigert werden. Konkrete Anleitungen, Checklisten, Grafiken, Illustrationen, direkt anwendbare Übungen und Praxisbeispiele garantieren dem Leser unmittelbare Umsetzungsmöglichkeiten. Ein Muss für jeden Berufstätigen und erst recht für jede Führungskraft!   Der Inhalt Symptome und Beginn des LS-Syndroms Erholung, Gesundheit und Krankheit Coping-Strategien Der Job und die eigenen Ressourcen Lernen von Betroffenen und Experten Tipps für Betroffene und für Führungskräfte   Die Autoren Peter Buchenau ist der Chefsache-Ratgeber im deutschsprachigen Raum. Seit über 25 Jahren ist er als Führungskraft, Ratgeber und Redner mit den Schwerpunkten Führung,Vertrieb sowie Krisenmanagement auf dem internationalen Markt tätig. Er hält einen Lehrauftrag an der Hochschule Karlsruhe und ist Referent an der HSG St. Gallen. Birte Balsereit studiert Kognitive und Klinische Neurowissenschaft am Goldsmiths College, University of London. Zuvor hat sie bereits ein Postgraduierten-Diplom in Psychologie und einen Bachelor mit den Schwerpunkten Freizeitmanagement und BWL erworben. Stressauswirkungen, Coping-Strategien und subjektives Wohlbefinden liegen im Fokus ihrer wissenschaftlichen Arbeit
Physical Description:XIII, 115 S. 4 Abb online resource
ISBN:9783658057831