Vertriebsrecht Eine marketingorientierte Analyse im betrieblichen Anwendungszusammenhang

Die Anforderungen an den Vertrieb der Unternehmen in Deutschland und Europa sind vielseitiger als je zuvor. Während die volle Konzentration auf die eigenen Vertriebskompetenzen immer bedeutender wird, sehen sich die Vertriebsakteure immer komplexeren Rahmenbedingungen gegenüber. Ein erfolgsgefährden...

Full description

Main Author: Zerres, Thomas
Other Authors: Zerres, Michael ([HerausgeberIn]), Zerres, Christopher ([HerausgeberIn])
Format: eBook
Language:German
Published: Mering Rainer Hampp Verlag 2013, 2013
Edition:1. Auflage; 7 Abb
Series:Hamburger Schriften zur Marketingforschung
Subjects:
Online Access:
Collection: wiso-net eBooks - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Die Anforderungen an den Vertrieb der Unternehmen in Deutschland und Europa sind vielseitiger als je zuvor. Während die volle Konzentration auf die eigenen Vertriebskompetenzen immer bedeutender wird, sehen sich die Vertriebsakteure immer komplexeren Rahmenbedingungen gegenüber. Ein erfolgsgefährdendes Spannungsfeld. Die Arbeit mit zahlreichen Vertriebsentscheidern aus national und international agierenden Unternehmen unterstreicht diesen Trend deutlich. Viele Entscheider und aktive Vertriebskräfte klagen über den Mangel an persönlichen und strukturellen Ressourcen, um sich auf ihre Vertriebskompetenz zu konzentrieren und gleichzeitig den komplexen Anforderungen an ihre Aufgabe gerecht zu werden. Eine erfolgsentscheidende Rolle spielt dabei die Fähigkeit, mit den rechtlichen Anforderungen an den Vertrieb in den Unternehmen umzugehen. Nur wer es zukünftig versteht, gemäß den gesetzlichen Rahmenbedingungen zu agieren, wird nachhaltig am Markt Erfolg haben. Diese rechtlichen Regelungen und damit für den Vertrieb obligatorischen Spielregeln umfassen dabei spezifische gesetzliche Richtlinien, wie wir sie beispielsweise im Onlinehandel oder in der Logistik vorfinden und gehen hin bis zur rechtlichen Regulierung ganzer Branchen. In der Praxis erfordert der Umgang mit der Collateraldisziplin Recht einen entsprechend hohen Aufwand an Ressourcen auf Seiten der Vertriebsentscheider und des -managements. Dieser Aufwand geht oft zu Lasten der Vertriebsleistung. „Ein Werk für jeden praxisorientierten Vertriebsprofi, der sowohl kompetenter Ansprechpartner in Sachen Vertriebsrecht sein will und gleichzeitig die Konzentration auf seine eigentliche Kernkompetenz, den Vertrieb erhöhen möchte.“
Physical Description:146 S.
ISBN:9783866189577