Zweihundert Jahre Entwicklung der Theoretischen Chemie im deutschsprachigen Raum

Die Theoretische Chemie hat eine mehr als zweihundert Jahre alte Tradition in der Chemie. Zu Anfang des 19. Jahrhunderts, als die Chemie sich von einer „Kunst“ zu einer eigenständigen Wissenschaft zu etablieren begann, erschienen erstmals ein- oder mehrbändige Werke zur Theoretischen Chemie in deuts...

Full description

Main Author: Jug, Karl
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin, Heidelberg Springer Berlin Heidelberg 2015, 2015
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Die Theoretische Chemie hat eine mehr als zweihundert Jahre alte Tradition in der Chemie. Zu Anfang des 19. Jahrhunderts, als die Chemie sich von einer „Kunst“ zu einer eigenständigen Wissenschaft zu etablieren begann, erschienen erstmals ein- oder mehrbändige Werke zur Theoretischen Chemie in deutscher Sprache. Das vorliegende Werk basiert auf einem Genealogie-Projekt des Autors, stellt gewissermaßen ein Who is Who der Theoretischen Chemie dar und beschreibt ihre Entwicklung im deutschspachigen Raum in den letzten rund 200 Jahren. So soll dieses Buch dazu dienen, auch dem fachfremden Leser Einblick in die Entwicklung einer Wissenschaft zu geben. Heute gibt es zahlreiche Anwendungsgebiete der Theoretischen Chemie, die von der Physikalischen Chemie, Anorganischen Chemie und Organischen Chemie bis in die Festkörperchemie und Materialforschung sowie Biochemie und Biologie hineinreichen. Der Autor   Karl Jug, geboren 1939 in Essen, studierte in Frankfurt Physik und promovierte 1965 in Physikalischer Chemie. Nach vier Jahren als wissenschaftlicher Mitarbeiter in Frankfurt und Chicago wurde er 1969 Assistant Professor und 1971 Associate Professor an der Saint Louis University. 1975 kehrte er nach Deutschland zurück und war bis 2004 Professor für Theoretische Chemie in Hannover. Er ist bekannt für die Entwicklung semiempirischer Methoden und chemischer Konzepte und war Gastprofessor an zehn Universitäten im In- und Ausland. Sein Lehrbuch „Mathematik in der Chemie“ erschien in zwei Auflagen.  
Physical Description:VIII, 295 S. 5 Abb online resource
ISBN:9783662433652