Advertorials in Jugendprintmedien Ein medienethischer Zugang

Advertorials vermitteln den Eindruck redaktioneller Berichterstattung, sie sind jedoch bezahlte Werbeinhalte und folgen wirtschaftlichen Interessen. Nina Köberer beschäftigt sich aus normativer Perspektive mit dem Trennungsgrundsatz von Werbung und redaktionellen Inhalten. Aus medienethischer Sicht...

Full description

Bibliographic Details
Main Author: Köberer, Nina
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2014, 2014
Edition:1st ed. 2014
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
Description
Summary:Advertorials vermitteln den Eindruck redaktioneller Berichterstattung, sie sind jedoch bezahlte Werbeinhalte und folgen wirtschaftlichen Interessen. Nina Köberer beschäftigt sich aus normativer Perspektive mit dem Trennungsgrundsatz von Werbung und redaktionellen Inhalten. Aus medienethischer Sicht ist der Anspruch auf Transparenz (und die Überprüfbarkeit von Transparenz) plausibilisierbar und im Rahmen medialer Kommunikation weiterhin zu fordern. In diesem Zusammenhang erörtert die Autorin – unter Rückbezug auf empirische Ergebnisse –, welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um einen verantwortungsvollen Umgang mit Sonderwerbeformen wie Advertorials auf Produzentenseite sowie auf Ebene der Rezipienten zu gewährleisten. Der Inhalt Zur Differenz von Ethik und Moral Medienethische Grundlagen Ethik im journalistischen Handlungsfeld sowie im Handlungsfeld Werbung Advertorials als Schnittstelle von Werbung und Journalismus (Gratis-)Printmedien im Jugendbereich Die Zielgruppen Dozierende und Studierende der Kommunikations- und Medienwissenschaft, der Publizistik sowie der Philosophie und der Medienbildung Praktiker aus der Werbung sowie des Journalismus Die Autorin Nina Köberer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften an der Universität Tübingen. Ihre wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen u.a. im Bereich Medienethik, Werbeethik und Medienbildung
Physical Description:X, 296 S. 58 Abb., 42 Abb. in Farbe online resource
ISBN:9783658060312