Einleitung in die lateinische Philologie

Einleitung in die Altertumswissenschaft Wie ihr Vorgänger und ihr Vorbild, der Gercke/Norden, sucht diese neue lehrbuchmäßige Darstellung in zwei selbständigen, aber einander ergänzenden Bänden ein Gesamtbild der griechischen und lateinischen Philologie, ihrer Hilfmittel und Aufgaben im Rahmen einer...

Full description

Main Author: Graf, Fritz
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Vieweg+Teubner Verlag 1997, 1997
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Einleitung in die Altertumswissenschaft Wie ihr Vorgänger und ihr Vorbild, der Gercke/Norden, sucht diese neue lehrbuchmäßige Darstellung in zwei selbständigen, aber einander ergänzenden Bänden ein Gesamtbild der griechischen und lateinischen Philologie, ihrer Hilfmittel und Aufgaben im Rahmen einer umfassenden Wissenschaft vom Altertum zu geben. Aufbau und Inhalt wurden von den Herausgebern Fritz Graf und Heinz-Günther Nesselrath in Verbindung mit 47 Fachkollegen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien, England und den Vereinigten Staaten mit dem Ziel entwickelt, in knappen orientierenden Übersichten eine gründliche und zuverlässige Einführung in Methode und Wissensstand der einzelnen Disziplinen zu bieten sowie die Resultate aller Disziplinen nach dem jüngsten der Forschung zu zeigen und zu einem möglichst einheitlichen Gesamtbild der Altertumswissenschaft zusammenfügen. Die neue Gesamtdarstellung richtet sich an die Studierenden der griechischen und lateinischen Philologie und ihrer unmittelbaren Nachbardisziplinen wie der Alten Geschichte oder Archäologie, an die Lehrer der Alten Sprachen und an Universitätslehrer der Nachbardisziplinen; sie will ihnen ein Werkzeug zum privaten Studium, zur Ergänzung und Vorbereitung von Lehrveranstaltungen wie auch zur Einführung in die Teildisziplinen an die Hand geben. Allen ihren Benutzern möchte die neue "Einleitung in die Altertumswissenschaft" ein sicherer Führer und ein verläßlicher Berater sein. Die Einleitung in die lateinische Philologie sucht die Literatur und Kultur der Römer und ihre Erforschung zu erschließen und das durch die Quellen gesicherte Grundwissen in komprimierter Form dazubieten. Das geschieht in neun Hauptkapiteln. Die Darstellung setzt ein mit der Geschichte der Philologie, die den Leser von den Anfängen in Rom über die Renaissance bis ins 20. Jahrhundert führt. Das zweite Hauptkapi
Physical Description:X, 725 S. online resource
ISBN:9783663120766