Kosten- und Leistungsrechnung in Bauunternehmungen

Die Kosten- und Leistungsrechnung in Bauunternehmungen hat den Zweck, den betrieblichen Prozeß des Absatzes und der Erstellung von Bauleistungen zu planen und zu kontrollieren. Die drei typischen Merkmale der Bauunternehmung - die Einzelfertigung, die Auftragsfertigung und die Baustellenfertigung -...

Full description

Main Author: Toffel, Rolf F.
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Vieweg+Teubner Verlag 1989, 1989
Edition:1st ed. 1989
Series:Leitfaden des Baubetriebs und der Bauwirtschaft
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Die Kosten- und Leistungsrechnung in Bauunternehmungen hat den Zweck, den betrieblichen Prozeß des Absatzes und der Erstellung von Bauleistungen zu planen und zu kontrollieren. Die drei typischen Merkmale der Bauunternehmung - die Einzelfertigung, die Auftragsfertigung und die Baustellenfertigung - machen eine typische Ausgestal­ tung der Kosten- und Leistungsrechnung in Bauunternehmungen erforderlich, in der nicht nur die Unternehmung insgesamt, sondern vor allem auch die einzelnen Bauobjekte mit Hilfe der Rechengrößen Kosten und Leistungen geplant und kontrolliert werden. Entsprechend wird hier hauptsächlich unterteilt in eine Kosten- und Leistungs­ rechnung für Einzelobjekte und eine solche für den Gesamtbetrieb. Diese Darstellung der Planung und Kontrolle der Kosten und Leistungen für Einzelobjekte und für den Gesamtbetrieb bedient sich der eingeführten und bewährten Begriffe des allgemeinen betriebswirtschaftlichen Rechnungswesens, soweit es möglich ist, und spezifischer baubetriebswirtschaftlicher Begriffe, wo es die Besonderheit des Baubetriebes nötig erscheinen läßt. Um dem Leser das Rechnen mit Kosten und Leistungen systematisch und auch für die praktische Anwendung gleichermaßen anschaulich nahe zu bringen, wird die Kosten- und Leistungsberechnung für Einzelobjekte und die für den Gesamt­ betrieb an jeweils einem Beispiel durchgängig verifiziert, und zwar ohne wie auch mit Einsatz der Elektronischen Datenverarbeitung
Physical Description:XII, 272 S. online resource
ISBN:9783663105466