Alte und neue Medikamente in der psychiatrischen Therapie

Ziel der 4. Gasteiger Gespräche war es, persönliche Therapiegewohnheiten erfahrener Fachärzte mit Psychopharmaka zu diskutieren. Aus dem Konsens sollten wiederum die bereits bekannten Merksätze für den Praktiker abgeleitet werden. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung war die Gegenüberstellung der Wirks...

Full description

Main Author: Hippius, Hanns
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Other Authors: Naber, D. (Editor), Rüther, Eckart (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin, Heidelberg Springer Berlin Heidelberg 1993, 1993
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Ziel der 4. Gasteiger Gespräche war es, persönliche Therapiegewohnheiten erfahrener Fachärzte mit Psychopharmaka zu diskutieren. Aus dem Konsens sollten wiederum die bereits bekannten Merksätze für den Praktiker abgeleitet werden. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung war die Gegenüberstellung der Wirksamkeit alter und neuer Medikamente. Hier galt es vor allen Dingen darzustellen, wo die langerprobten Antidepressiva hilfreich sind und wo evtl. die neuen Substanzen besondere Therapievorteile bieten. Empfehlungen zum Umgang mit Psychopharmaka bei der Behandlung von psychiatrischen Erkrankungen im Kindesalter werden gegeben unter der Prämisse, daß Psychopharmaka nur einen Baustein im Gesamtkonzept darstellen. Die Schlafstörungen, die im zunehmenden Maße an Bedeutung gewinnen, werden umfassend dargestellt und medikamentöse bzw. nichtmedikamentöse Therapievorschläge diskutiert. Alle Themen werden von einem Facharzt referiert, anschließend diskutiert und in den bekannten Merksätzen für die Praxis zusammengefaßt
Physical Description:X, 123S. 3 Abb online resource
ISBN:9783642783920