Telekommunikation als Berufschance / Professional Chances in Telecommunications Vorträge des am 19./20. April 1982 in München abgehaltenen Kongresses / Proceedings of a Congress Held in Munich, April 19/20, 1982

In steigendem Maße hat die Telekommunikation einen tiefgreifenden Ein­ fluß auf unsere Gesellschaft, die Formen des Zusammenlebens und Zusam­ menwirkens in unserer arbeitsteiligen Welt und den erreichbaren Lebens­ standard. Neben Energie und Materie gilt Information als die dritte fundamentale Größe...

Full description

Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Other Authors: Kaiser, W. (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin, Heidelberg Springer Berlin Heidelberg 1982, 1982
Edition:1st ed. 1982
Series:Telecommunications, Veröffentlichungen des / Publications of the Münchner Kreis. Übernationale Vereinigung für Kommunikationsforschung / Supranational Association for Communications Research
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
Summary:In steigendem Maße hat die Telekommunikation einen tiefgreifenden Ein­ fluß auf unsere Gesellschaft, die Formen des Zusammenlebens und Zusam­ menwirkens in unserer arbeitsteiligen Welt und den erreichbaren Lebens­ standard. Neben Energie und Materie gilt Information als die dritte fundamentale Größe für die Gestaltung unseres Lebens. Die Bedeutung der Information nimmt von Jahr zu Jahr zu, und es steht zu erwarten, daß die Informationstechnik prägenden Einfluß auf die kommenden Jahrzehnte haben wird. Dabei versteht man unter dem Begriff Informationstechnik bzw. Telematik das Zusammenwirken von Informationsverarbeitung oder In­ formatik einerseits und Informationsübermittlung oder Telekommunikation andererseits. Deutlich erkennbar wachsen diese beiden Gebiete immer stärker zusammen und bedingen sich gegenseitig. Der Zwang zur Innovation ist daher gerade hier besonders ausgeprägt, wobei auf dem Weg in das Informationszeitalter die Mikroelektronik als Basisinnovation die Rolle des Wegbereiters übernommen hat. Getragen wird diese Entwicklung aber von Menschen, nämlich den Infor­ mationsgestaltern und -vermittlern einerseits und denjenigen, die den technischen Vorgang der Informationsübermittlung erst ermöglichen. Zur ersten Gruppe zählen die Autoren, Publizisten, Journalisten, Redakteure, Reporter, kurzum alle, die Informationen erzeugen und anbieten, zur zweiten Gruppe gehören die auf dem Gebiet der Telekommunikation tätigen Ingenieure, Forscher und Techniker. Der Kongreß "Telekommunikation als Berufschance" ist der Berufswelt dieser beiden Gruppen gewidmet. Obwohl sie vom Ausbildungsgang und von der Tätigkeitsart her ganz verschieden sind, üben beide Berufsgruppen eine unverzichtbare Funktion im Dienste der Menschen und der Gesell­ schaft aus
Physical Description:XVI, 352 S. 4 Abb online resource
ISBN:9783642686962