Tragwerkselemente

Dieses neue Lehrbuch vermittelt den Studierenden der Architektur die Grundlagen für das Entwerfen von Bauteilen. Die Bauteile sind dabei nach ihrer möglichen Beanspruchung im Tragwerk sowie nach dem Baustoff geordnet. Für Zug-, Druck-, Biege- und Torsionstäbe sowie für Scheiben und Platten werden Kr...

Full description

Main Authors: Egger, Harald, Beck, Hermann (Author), Mandl, Peter (Author)
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Vieweg+Teubner Verlag 1996, 1996
Edition:1st ed. 1996
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Dieses neue Lehrbuch vermittelt den Studierenden der Architektur die Grundlagen für das Entwerfen von Bauteilen. Die Bauteile sind dabei nach ihrer möglichen Beanspruchung im Tragwerk sowie nach dem Baustoff geordnet. Für Zug-, Druck-, Biege- und Torsionstäbe sowie für Scheiben und Platten werden Kriterien für die Formgebung und bauliche Durchbildung und auch einfache Regeln für die Bemessung gegeben. Das Buch hilft dem im Entwerfen noch weniger Geübtem, im Zuge des Entwerfens ein Tragsystem wesensgerecht zu einem Tragwerk auszuformen. Es weckt das Gespür für konstruktive Zusammenhänge und für die geeignete Verwendung der Baustoffe, sei es Stahl, Aluminium, Holz, Stahlbeton oder Spannbeton. Auf dem Verständnis der Beanspruchungen der Teile in einem Tragwerk alleine aus der Anschauung heraus liegt das Hauptaugenmerk; wenn die Beanspruchungen nicht ohne weiteres ersichtlich sind, wird eine leicht verständliche Entwurfsberechnung hinzugefügt. Dadurch wird auch die Grundlage für die sinnvolle Verständigung mit dem Bauingenieur gelegt. Das Werk richtet sich in erster Linie an die Studierenden der Architektur an Universitäten, Technischen Hochschulen, Fachhoch- und Kunsthochschulen aber auch dem praktizierenden Architekten ist es als knapp gefaßtes Kompendium zum Nachschlagen hilfreich
Physical Description:283 S. 1261 Abb online resource
ISBN:9783322947352