Technikfolgenabschätzung (TA)

Die Technik von heute wird immer komplexer. Dies erschwert die exakte Analyse von Technikfolgen, da vielfältige Wirkungszusammenhänge einzubeziehen sind, die unter Umständen über lange Zeiträume hinweg wirken können. Nur ein interdisziplinärer Ansatz gewährleistet das Erfassen möglichst vieler Aspek...

Full description

Main Author: Bullinger, Hans-Jörg
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Vieweg+Teubner Verlag 1994, 1994
Series:Technologiemanagement — Wettbewerbsfähige Technologieentwicklung und Arbeitsgestaltung
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Die Technik von heute wird immer komplexer. Dies erschwert die exakte Analyse von Technikfolgen, da vielfältige Wirkungszusammenhänge einzubeziehen sind, die unter Umständen über lange Zeiträume hinweg wirken können. Nur ein interdisziplinärer Ansatz gewährleistet das Erfassen möglichst vieler Aspekte der Technikfolgenabschätzung (TA). Er spannt den Bogen von der Technikentstehung über deren Ausgestaltung bis hin zur Nutzung in Beruf und Freizeit. Für den Ingenieur als Gestalter der Technik bedeutet dies, daß er über das reine Technikwissen hinaus bereits bei der Produktenwicklung eine Vielzahl von weiteren, nichttechnischen Gesichtspunkten zu berücksichtigen hat, um gegebene Aufgabenstellungen auch weiterhin funktionsgerecht und unter Beachtung der unterschiedlichsten gesellschaftlichen Interessenlagen zu lösen. Um allen Interessierten einen Einstieg in das Gebiet der TA zu verschaffen, wurden im vorliegenden Band die Vorträge namhafter Referenten, die im Rahmen einer Ringvorlesung bislang gehalten wurden, zusammengefaßt. Zusätzliche Erfahrungsberichte von konkreten TA-Projekten verdeutlichen die Arbeitsweise des TA-Forschers
Physical Description:XIII, 501S. 114 Abb online resource
ISBN:9783322871930