Modellierung und Ausführung von Workflows mit Petri-Netzen

Dieses Buch beschreibt einen auf Petri-Netzen basierenden integrierten Ansatz zur Modellierung von betrieblichen Abläufen und Objekten. Es wird eine evolutionäre Vorgehensweise zur Ablaufbeschreibung vorgestellt, welche von einer anwendungsnahen Notation zu einer präzisen und für die Ausführung mit...

Full description

Main Author: Oberweis, Andreas
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Vieweg+Teubner Verlag 1996, 1996
Series:Teubner-Reihe Wirtschaftsinformatik
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer Book Archives -2004 - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Dieses Buch beschreibt einen auf Petri-Netzen basierenden integrierten Ansatz zur Modellierung von betrieblichen Abläufen und Objekten. Es wird eine evolutionäre Vorgehensweise zur Ablaufbeschreibung vorgestellt, welche von einer anwendungsnahen Notation zu einer präzisen und für die Ausführung mit Workflow-Managementsystemen geeigneten Notation führt. Basierend auf den Sprachkonzepten für die Ablaufbeschreibung wird die Architektur eines Workflow-Managementsystems konzipiert. Die Besonderheit dieses Systems besteht darin, daß Petri-Netze unmittelbar als Grundlage für die Ablaufkontrolle und -steuerung eingesetzt werden. Die beschriebenen Workflow-Engine kann auch als frei konfigurierbare Ablaufsteuerung von Standard-Softwaresystemen eingesetzt werden. Die Abläufe sind hier nicht "fest verdrahtet" in der Software enthalten, sondern als flexible Beschreibungen in Form eines Ablaufschemas gegeben, das im Rahmen der Ablaufmodellierung erstellt und optimiert worden ist. "... Das Buch setzt sich auf einem sehr anspruchsvollen Niveau mit den Workflow-Problemen auseinander, die in der Literatur i.d.R. sehr oberflächlich behandelt werden. Der Autor zeigt in anschaulicher und gut nachvollziehbarer Form, wie sich komplexe Objektstrukturen aus dem Datenmodell unmittelbar im NR/T-Netz repräsentieren lassen. Formale Netz-Schemata können schrittweise von informalen, anwendungsnahen Notationen abgeleitet werden. Das Werk von Oberweis stellt einen wichtigen Beitrag zur Modellierung betrieblicher Abläufe dar und ist somit für alle Forscher auf diesem Gebiet eine wichtige Literaturquelle. Aber auch für Entwickler und Anwender der Workflow-Managementsysteme bietet das Buch wertvolle Hilfen durch die praxisnahen Beispiele. Trotz der formalen Darstellung ist das Buch gut lesbar und verständlich aufbereitet." Wirtschaftsinformatik, Heft 2/April 1997
Physical Description:302 S. 10 Abb online resource
ISBN:9783322810397